44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Beeindruckende Teamleistungen beim 18. real,- MINI-MARATHON

24.09.2006

© Victor Sailer

Jede Menge strahlende Gesichter prägten den 18. real,- MINI-MARATHON beim Zieleinlauf hinter dem Brandenburger Tor. Sie hatten in Teams von jeweils 10 Schülern die letzten 4,2195 Kilometer der Original Marathon-Strecke zurückgelegt. Die Endzeiten der Teams errechneten sich jeweils aus der Addition der zehn Einzelzeiten. Die Rosa-Luxemburg-Oberschule benötigte mit ihrer Jungen-Staffel auf diese Weise nur 2:44:41 Stunden für die Marathondistanz und entschied das Rennen für sich. Platz eins der Mädchen ging in 3:24:39 Stunden an die Wilma-Rudolph-Oberschule.

Beeindruckende Teamleistungen gab es auch bei den Grundschülern zu sehen. Die Mädchen der Carl-Sonnenschein-Grundschule hatten hier schließlich die beste Endzeit (3:39:53 h). Bei den Jungen siegten die Grundschüler des Gymnasium Steglitz in 3:13:30 Stunden.

Die schnellsten Zeit des Tages erzielte wie zu erwarten eine Sportoberschule. Die zehn Jungen der Sportschule Potsdam siegten in dieser Wertung in 2:29:49 Stunden. Diese Schule stellte auch das Siegerteam der Mädchen (3:11:44 h).

Insgesamt starteten 9.800 Schüler für den Mini-Marathon.


Weitere News

07.02.2017 Jetzt neu: Staffelpartnerbörse für den TÜV Rheinland Airfield Run
01.02.2017 Es wird eng bei der Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel: Mittwoch und Donnerstag sind voll
27.01.2017 Ausverkauft: Bei der Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel im Juni ist der erste Tag voll
18.01.2017 Glückliche Gewinnerin der Bambini-Laufserie fährt ins Disneyland

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige