41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Kenianischer Youngster Micah Kogo siegt erneut

21.11.2006

Artikel des Running News Network - runnn.com

In Holland gingen am Wochenende 20.000 Läufer beim Zevenheuvelenloop an den Start. Das traditionelle 15-km-Rennen in Nijmegen war nicht nur breitensportlich sonder auch hochklassig besetzt. Dabei zeigte Micah Kogo einmal mehr sein enormes Potenzial. Der Kenianer, der beim Golden-League-Meeting in Brüssel Ende August mit 26:35,63 Minuten eine hochkarätige Jahresweltbestzeit über 10.000 m aufgestellt hatte, gewann nach einem dramatischen Endspurt in 42:42 Minuten.

Der erst 20-jährige Kogo, der in Brüssel zum sechstschnellsten 10.000-m-Läufer aller Zeiten geworden war, hatte in Nijmegen lediglich eine Sekunde Vorsprung vor dem gleichaltrigen Abebe Dinkessa (Äthiopien). Bernard Kipyego (Kenia) und der 20-km-Weltmeister Zersenay Tadesse (Eritrea/beide 42:44) folgten knapp geschlagen. Damit waren der Sieger und der Viertplatzierte lediglich um zwei Sekunden voneinander getrennt.

Bei den Frauen überraschte die Äthiopierin Mestewat Tufa ihre Landsfrau Gete Wami. Die Siegerin des Berlin-Marathons kam neun Sekunden hinter der siegreichen Tufa (47:22) ins Ziel. Die mehrfache kenianische Crosslauf-Weltmeisterin Edith Masai belegte mit klarem Rückstand in 49:02 Minuten Rang drei.


Weitere News

11.04.2014 Am 15. April startet die Trainingsserie AOK After Work Run
06.04.2014 Die Reise: Das Video zur Einstimmung auf den BMW BERLIN-MARATHON
03.04.2014 Das Video zum Halbmarathon der Inlineskater ist online
03.04.2014 „So schnell wie mit Skates kommt man sonst nie durch Berlin“

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services

Anzeige

Anzeige