41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Titelverteidigerin Edith Masai startet beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON

Die Kenianerin trifft im großen Duell am 1. April auf Australiens Benita Johnson

15.03.2007

Edith Masai kommt zurück zum Vattenfall BERLINER HALBMARATHON.
© www.photorun.net

Edith Masai, die Vorjahressiegerin des Vattenfall BERLINER HALBMARATHON, hat ihre erneute Startzusage für die 27. Auflage des Rennens gegeben, das am 1. April mit alles zusammen über 20.000 Teilnehmern stattfinden wird. Die Kenianerin hatte in Berlin in der Streckenrekordzeit von 67:16 Minuten gewonnen und damit zugleich eine Jahresweltbestzeit aufgestellt, die 2006 nicht mehr unterboten wurde.

Damit kommt es beim 27. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON wiederum zu einem großen Duell. Die 39-jährige Edith Masai trifft dabei auf Benita Johnson, die zurzeit zu den stärksten weißen Langstreckenläuferinnen zählt. Die zwölf Jahre jüngere Australierin hat eine Halbmarathon-Bestzeit von 67:55 Minuten. Im vergangenen Jahr hatte Edith Masai ein anderes großes Duell in Berlin gewonnen: Damals verwies sie die US-Amerikanerin Deena Kastor auf Rang zwei.

Um auch gegen Benita Johnson zu triumphieren, wird Edith Masai am 1. April voraussichtlich eine ähnlich starke Leistung zeigen müssen wie vor einem Jahr gegen Kastor. Die Kenianerin kam erst relativ spät zum professionellen Laufsport und feierte dann aber schnell große Erfolge: Dreimal in Folge gewann sie die Goldmedaille bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften über die Mitteldistanz, von 2002 bis 2004. Bei der WM in Paris 2003 war Edith Masai zudem Dritte im 5.000-m-Finale. In der Zwischenzeit konzentriert sich Edith Masai stärker auf die langen Straßenrennen.

Masai und Johnson werden am 1. April aber auch auf starke deutsche Konkurrenz treffen. Im Feld sind Irina Mikitenko (TV Wattenscheid), Luminita Zaituc (LG Braunschweig), Claudia Dreher (Gänsefurther SB) und Susanne Hahn (Schlau.com Saar 05 Saarbrücken).

Anmeldeschluss am Freitag

Für den 27. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON liegen Organisator SCC-RUNNING inzwischen über 17.000 Meldungen vor – darunter sind neben Läufern auch Walker, Inline-Skater, Handbiker und Rollstuhlfahrer. Außerdem finden parallel der Vattenfall FUN-RUN über rund 3,5 km für Schüler und Anfänger sowie der Vattenfall Nordic City Walk (6,8 km für Nordic-Walker) statt. Anmeldeschluss ist der morgige Freitag, allerdings gibt es an den drei Tagen vor der Veranstaltung noch die Möglichkeit einer Nachmeldung.


Weitere News

23.07.2014 Freie Fahrt für alle Nachwuchsskater!
20.07.2014 Noch Startplätze frei beim CRAFT Women´s Run am 2. August im Berliner Olympiapark
18.07.2014 Wichtige Hinweise zur Vattenfall City-Nacht Inlineskating
17.07.2014 „Ich sehe jetzt, wie viel Potential in mir steckt!“

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn

Anzeige

Anzeige