42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Sabrina Mockenhaupt gewinnt AVON RUNNING Berliner Frauenlauf mit 12.615 Teilnehmerinnen

12.05.2007

Sabrina Mockenhaupt vor dem Start des 24. AVON Berliner Frauenlauf
© Camera4

Sabrina Mockenhaupt gewinnt AVON RUNNING Berliner Frauenlauf mit 12.615 Teilnehmerinnen

Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) hat zum zweiten Mal nach 2005 den AVON RUNNING Berliner Frauenlauf gewonnen. Über die 10-km-Distanz lief sie im Tiergarten 34:41 Minuten. Bei der 24. Auflage der Veranstaltung ging die Rekordzahl von 12.615 Frauen und Mädchen aus 49 Nationen an den Start.

Die Rekordzahl teilte sich auf in 4.264 Läuferinnen, die über 10 km starteten. Noch mehr, 5.998 Frauen und Mädchen, liefen über 5 km. In den Walking- und  Nordic-Walking-Wettbewerben über 5 und 10 km  starten 1.134 beziehungsweise 877 Teilnehmerinnen. Hinzu kamen dann noch 342 Kinder, die beim Bambinilauf über 800 m dabei waren. „Die Zahlen zeigen, dass der Laufboom nicht abschwächt“, erklärte Race-Direktor Mark Milde.

„Das ist ein echtes Highlight, die Stimmung an der Strecke war wieder super“, sagte Sabrina Mockenhaupt, die vom Start weg die Führung übernahm und das Rennen souverän gewann. Im Ziel hatte sie gut drei Minuten Vorsprung auf Claudia Tutsch (OSC Berlin/37:43). Dritte wurde Maria Heinrich (LAV Halensia/38:05). Bei den 5-km-Läuferinnen war Juliane Becker (LAC Quelle Fürth) mit 17:38 Minuten die schnellste. Zweite wurde Kathrin Neumann (LC Cottbus/17:52), Rang drei belegte Nicole Leder (Erdinger/18:00).

„Wir sind sehr zufrieden und freuen uns über die Rekord-Teilnehmerinnenzahl“, erklärte der Marketing-Manager von AVON, Werner Köller, und fügte hinzu: „Zum ersten Mal haben sich Läuferinnen einer Laufgruppe sponsern lassen und dadurch 1.300 Euro für die Berliner Krebsgesellschaft gesammelt. Das ist in unserem Sinne, weitere derartige Engagements wollen wir im nächsten Jahr fördern.“ Zudem kam ein Euro des Startgeldes jeder Läuferin der Berliner Krebsgesellschaft zugute. AVON verdoppelte diese Summe noch.

Die Startschüsse beim AVON RUNNING Berliner Frauenlauf hatte die dreifache Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm (Steinbach-Hallenberg) gegeben. „Kati Wilhelm war prima, sie war vom ersten Startschuss bis zur Siegerehrung aktiv dabei“, sagte der Geschäftsführer der SCC-RUNNING Events GmbH, Rüdiger Otto. „Trotz des weniger guten Wetters war die Resonanz der Läuferinnen heute hervorragend.“
 


Weitere News

31.10.2014 Chicago-Siegerin Rita Jeptoo positiv getestet
29.10.2014 Am Sonntag endet die Anmeldephase für den BMW BERLIN-MARATHON 2015
29.10.2014 Cross Days noch einmal: Wilder Westen in bewegten Bildern
28.10.2014 500.000 Dollar für den Seriensieger : Finale der World Marathon Majors-Serie 2014 am 2. November in New York

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige