41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Letzter World Inline Cup vor den deutschen Highlights im September

10.07.2007

In Souzhou/China sind die Inline-Skater am letzten Wochenende letztmalig vor dem real,- BERLIN-MARATHON und den ZDF Inliner Days in Übersee angetreten. Gute Ergebnisse erzielten Jana Gegner (Platz 7), Michaela Neuling (8) und Nico Wieduwilt (10). In organisatorischer Hinsicht entsprach das Rennen aus Sicht der Athleten allerdings nicht dem hohen Standart des real,- BERLIN-MARATHON.

Das Feld der Damen war auf Grund des Gegenwindes in weniger hohem Tempo unterwegs. Dann passierte das Unfassbare – eine Gruppe Männer mit 15 Chinesinnen im Schlepptau zog an der Spitzengruppe der Damen vorbei. Diese Gruppe war ca. 5 km/h schneller. Damit begann ein erhebliches Durcheinander. Alle Damen sprinteten los, Jana Gegner schaffte es mit ein paar schnellen Schritten die Lücke zu einer kleinen Gruppe zu schließen. Sie setzte zum Überholen an und war außen in einer guter Position für die letzten 100 m bis sie plötzlich erkannt e, dass fast die gesamte Ziellinie mit Fotographen besetzt war. Nur eine Lücke von zwei Metern in der Mitte war frei für das heranrasende Feld von Männern und Frauen! Jana musste wieder nach innen ziehen um einem Zusammenprall aus dem Weg zu gehen. Jana landete letztendlich auf dem 7. Platz. Die einheimischen Athletinnen wurden alle disqualifiziert. Den ersten Platz belegte Laura Lardani aus Italien.

Nico Wieduwilt überlegte sich bis kurz vor dem Rennen ob er an den Start gehen soll, denn er hatte die ganze Nacht vor dem Rennen hohes Fieber. Das es dann noch zu einer TOP 10 Platzierung gereicht hat ist umso bemerkenswerter! Auch in diesem Rennen war ein Italiener siegreich: Luca Saggiorato, der Sieger des letztjährigen real,- BERLIN-MARATHON.

Ergebnisse:

Männer:
1. Luca.Saggiorato,012,Bont Hyper International,59:28.018,
2. Massimiliano.Presti,011,Bont Hyper International,59:28.043,
3. K.Dobbin,019,Powerslide Phuzion World,59:28.214,

Frauen
1. L.Lardani,015,Sportvital Rollerblade World,01:14:31.465,
2. S.Gomez,035,Alessi Powerslide World,01:14:31.537,
3. G.Turchiarelli,032,Alessi Powerslide World,01:14:31.576,
7. J.Gegner,027,Zepto Skate Team,01:14:31.901,
8. M.Neuling,017,Sportvital Rollerblade World,01:14:32.098,



Weitere News

29.08.2014 MY JOURNEY – Ein Ehepaar im Marathonfieber am Straßenrand
29.08.2014 Der BMW BERLIN-MARATHON als Beispiel für Standort-Marketing
28.08.2014 MY JOURNEY: "jetzt noch skaten, nächstes Jahr joggen"
27.08.2014 MY JOURNEY – Der große Test auf der Reise

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige