42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Sonia O’Sullivan und Sonja Oberem starten beim real,- BERLIN-MARATHON

10.09.2007

Sonia O’Sullivan und Sonja Oberem werden beim real,- BERLIN-MARATHON am 30. September an den Start gehen. Beide treffen bei dem Marathon-Spektakel mit rund 40.000 Läufern unter anderen auf die Vorjahressiegerin Gete Wami (Äthiopien). Für den real,- BERLIN-MARATHON gibt es bereits seit einigen Wochen keine Startnummern mehr, das Teilnehmerlimit ist erreicht.

Für Sonia O’Sullivan wird es sicherlich der letzte Start in Berlin sein. Die 37-jährige Irin, die auch die australische Staatsbürgerschaft besitzt und in Melbourne wohnt, hat ihren Rücktritt angekündigt. Sonia O’Sullivan war jahrelang Weltspitze über die Bahn-Langstrecken. 1995 wurde sie Weltmeisterin über 5.000 m, fünf Jahre später war sie Olympia-Zweite über diese Distanz. Ein weiterer Höhepunkt ihrer außergewöhnlichen Karriere waren die Cross-Weltmeisterschaften 1998, als sie sowohl die Kurz- als auch die Langdistanz gewann. Während ihrer Karriere hat Sonia O'Sullivan zahlreiche Rekorde aufgestellt. Ihre Bestzeit über 2.000 m von 5:25.36, die sie im Juli 1994 lief, ist noch immer Weltrekord. Im Marathon steht ihr persönlicher Rekord bei 2:29:01 Stunden. Sonia O’Sullivan hat mit ihrem Lebenspartner und Manager Nic Bideau zwei Kinder.

Mutter ist auch Sonja Oberem. Die 34-jährige Läuferin von Bayer Leverkusen versucht jetzt beim real,- BERLIN-MARATHON ein Comeback nach einer Babypause. Ursprünglich hatte Sonja Oberem ihre Karriere mit einem dritten Platz beim real,- BERLIN-MARATHON 2004 beendet. Damals war sie mit 2:26:53 Stunden noch einmal sehr dicht an ihre Bestzeit von 2:26:13 herangekommen. Sonja Oberem hat eine international außergewöhnliche WM-Marathon-Serie erreicht: Die Plätze acht, sieben, sechs und fünf belegte sie in Reihenfolge bei den alle zwei Jahre stattfindenden Titelkämpfen von 1995 bis 2001. 1996 war sie zudem Olympia-Achte in Atlanta.


Weitere News

01.07.2015 Das SCC Skating Rollfeld geht in die Verlängerung
26.06.2015 Spurtentscheidung bei den Männern am dritten Staffeltag
25.06.2015 Sonnenschein pur an Tag zwei der Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel
25.06.2015 „Be a star“ bei der Vattenfall City-Nacht – Starten und sparen

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA Wobenzym plus Here Maps

Anzeige

Anzeige