42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Bunter Pressedienst zum 34. real,- BERLIN-MARATHON

27.09.2007

Liebe Kollegen,

hier finden Sie Informationen und Anregungen für verschiedene Hintergrund-Geschichten  rund um den 34. real,- BERLIN-MARATHON.

Dieser Presseservice beinhaltet die folgenden Themen:

  1. Teilnehmerrekord bei den Minis – der real,- MINI-MARATHON feiert Premiere im TV
  2. Kostenloser SMS-Ergebnisdienst
  3. Runner’s World und Basica Sport starten Charity-Aktion auf der BERLIN VITAL
  4. Massage inklusive
  5. adidas "World of running"
  6. Frühschoppen in Charlottenburg– Auftakt zum real,- BERLIN-MARATHON

Mit freundlichen Grüßen,
real,- BERLIN-MARATHON Media-Team

1. Teilnehmerrekord bei den Minis –
der real,- MINI-MARATHON feiert Premiere im TV

Erstmalig in der Geschichte des real,- MINI-MARATHON findet die Veranstaltung am Sonnabend statt. Premiere hat auch die TV-Übertragung – der rbb wird ab 16:40 Uhr live vom real,- MINI-MARATHON wie auch vom real,- BERLIN-MARATHON der Inline-Skater berichten.

Für die ,Mini-Marathonis’ fällt der Startschuss um 16:25 Uhr. Rund 11.500 Kinder werden die 4,2195 Kilometer, also exakt ein Zehntel der Marathondistanz bewältigen. 800 Schulen haben gemeldet, von denen 400 aus Berlin stammen. Unter dem Motto: „Wer sich nicht bewegt, bleibt sitzen“ unterstützen sie damit die Initiative für mehr Sportunterricht an den Schulen. Titelsponsor real,- engagiert sich hier um ein Zeichen für gesunde Ernährung zu setzen. Spannend für die Kinder wird die Ergebnisauswertung werden, denn hier werden die Zeiten der 10 besten Läufer einer Schule zusammengezählt, und so wird die Gesamtzeit für einen ‚richtigen’ Marathon ermittelt. Die Ergebnisse werden in einer Sonderausgabe der Berliner Morgenpost am darauf folgenden Montag abgedruckt.


2. Kostenloser SMS-Ergebnisdienst

In diesem Jahr wird es wieder den weltweit kostenlosen SMS-Ergebnisdienst von SCC-RUNNING und dem Institut für Pervasive Computing der Universität Linz geben. Um sich für diesen Service anzumelden, besuchen Sie einfach die Homepage des 34. real,- BERLIN-MARATHON unter www.real-berlin-marathon.com . Dort können Sie Handynummern derjenigen angeben, die Ihre Halbmarathon und Zielzeit auf ein Mobiltelefon zugeschickt bekommen sollen. Aber auch wenn Sie selber nicht laufen können Sie sich über die Finisher-Zeiten ihrer Freunde informieren – einfach mit der Startnummer und Ihrer eigenen Handynummer anmelden. Und Los geht’s!


3. Runner’s World und Basica Sport starten
Charity-Aktion auf der BERLIN VITAL

Im Rahmen der Sportmesse BERLIN VITAL anlässlich des 34. real,- BERLIN-MARATHON initiieren das größte Laufmagazin der Welt, Runner’s World, und Basica Sport, der Premiumanbieter für Produkte zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts, eine Charity-Aktion zu Gunsten von Moby Dick Club e.V. und fördern damit ein wichtiges Gesundheitsprogramm, um übergewichtigen Kindern zu helfen.

Am Freitag wird diese Aktion von 15.00 – 15.30 Uhr live in Halle 21a (Messegelände am Funkturm) auf der Aktionsbühne der BERLIN VITAL präsentiert. Während der drei Messetage sind alle Besucher eingeladen, am Messestand von Runner’s World, Stand Nr. 12 in Halle 21b, auf einem Laufband für diesen guten Zweck zu walken oder zu laufen. Denn für jeden gelaufenen Kilometer spenden die Kooperationspartner 10 Euro.

Als Dankeschön erhält jeder Teilnehmer zusätzlich eine Basica Sport-Trinkflasche, die man sich direkt am Basica Sport-Stand, Nr. 29 in Halle 21a, mit dem basischen Mineralgetränk befüllen lassen kann. Hier werden auch alle Fragen rund um das Thema Belastungsübersäuerung und Flüssigkeitsausgleich beim Sport kompetent beantwortet. Alle sportbegeisterten Besucher sind deshalb aufgefordert mitzumachen, denn je mehr Kilometer zusammenkommen, desto höher ist der Erlös für Moby Dick.

Der Moby Dick Club e.V. fördert Prävention und Therapie für übergewichtige und adipöse Kinder und Jugendliche, indem die Bewegungsfreude gefördert und die Persönlichkeit gestärkt wird. Die Kinder lernen, wie lecker gesundes Essen schmeckt und stabilisieren langfristig ihr Gewicht. Sie wachsen „in die Höhe statt in die Breite“. Übergewicht gehört zu den weltweit am schnellsten wachsenden Gesundheitsrisiken. Mittlerweile ist in Deutschland jedes fünfte Kind und jeder dritte Jugendliche davon betroffen. Besorgniserregend sind aber nicht nur die medizinischen Konsequenzen, sondern auch die psychosozialen Belastungen: Dick sein macht keinen Spaß! Denn wer übergewichtig ist, wird oft auf dem Schulhof gehänselt, kann nicht die Sachen anziehen, die er möchte und hat somit weniger Freu(n)de in seiner Kindheit – dick sein macht auch einsam. Sie können mithelfen, dass sich die Situation für betroffene Kinder ändert!

„Wir möchten mit Runner’s World und der Unterstützung von Basica Sport den Charity-Gedanken innerhalb des Laufsports in Deutschland fördern. Hier können wir noch aufholen, vor allem im internationalen Vergleich. Gemeinsam sind wir stark und deshalb engagieren wir uns mit dieser besonderen Mitmach-Aktion“, so Produktmanagerin Karolin Koch von Runner’s World.


4. Massage inklusive

Auch in diesem Jahr sorgen wieder viele Hilfskräfte für das Wohlbefinden der Läufer. Für die physiotherapeutische Behandlung stehen 420 Physiotherapeuten aus 6 Schulen an 5 Einsatzorten entlang der Strecke zur Verfügung. Jeder Läufer ist herzlich dazu willkommen, sich auf einer der Liegen die Übersäuerung aus der Muskulatur massieren zu lassen. Die Wannsee-Schule, die Vogler-Schule, die Medizinische Akademie, die Helmut-Rödler-Schule, die Reha-Akademie sowie der Landessportbund lassen ihre Schüler beim real,- BERLIN-MARATHON praktische Erfahrungen sammeln. Für das Durchkneten unzähliger Waden stehen 250 Liter wohlriechendes Weleda Massageöl bereit. Vor Auskühlung schützen 2.500 Wärmefolien, die sowohl an den Versorgungspunkten, als auch im Zielbereich verteilt werden. Bestens umsorgt heißt es nur nicht das Laufen zu vergessen.


5. adidas "World of running"

Als offizieller Sponsor hat sich adidas einen besonderen Leckerbissen für das Rahmenprogramm des real,- BERLIN-MARATHON einfallen lassen: Auf 4000 Quadratmetern zwischen Potsdamer Platz und Brandenburger Tor, in der Ebertstraße, lässt der Sportartikelhersteller eine Erlebnis- und Informationswelt rund um das Thema Laufen entstehen. Von Freitag bis Sonntag kann sich jeder, vom Hobbyläufer, Freizeitjogger oder Marathonläufer Tipps rund um das Thema Training, Bekleidung, Schuhwerk und Ernährung einholen. Highlight der Aktion ist das Trainingscenter, in dem Experten individuelle Laufstilanalysen per Video, Muskulaturchecks sowie Körperfettmessungen erstellen. Zusätzlich wird es ein Bühnenprogramm mit Expertenvorträgen und Diskussionsrunden sowie der Live- Übertragung des 34. real,- BERLIN-MARATHON am Sonntag und verschiedenen Tanzshows geben. Für die „kleinen“ Besucher wird es einen extra eingerichteten Kinderbereich geben.

Öffnungszeiten:
Freitag, 28. September: 13:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, 29. September: 10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 30. September: 09:00 bis 18:00 Uhr


6. Frühschoppen in Charlottenburg –
Auftakt zum real,- BERLIN-MARATHON

Wie jedes Jahr markiert der Frühstückslauf den Start in das real,- BERLIN-MARATHON-Wochenende. Das Rennen startet traditionell am Schloß Charlottenburg um 9:30 Uhr und wird dann in einem lockeren Tempo über eine sechs Kilometer lange Strecke zum Berliner Olympiastadion geführt. Ziel ist wie immer die blaue Bahn der Arena. Anschließend gibt es für jeden Teilnehmer ein ausgiebiges Frühstück, das vom Hauptsponsor real,- zur Verfügung gestellt wird. Rund 11.000 Teilnehmer werden bei diesem etwas anderen Frühstückslauf erwartet. Wie immer sind die Teilnehmer aufgefordert, sich für den Lauf möglichst ausgefallen und originell zu verkleiden. Flaggen sind wie immer gerne gesehen beim Frühstückslauf.


Weitere News

20.11.2014 Anmeldestart für den BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating
20.11.2014 Ergebnisse des Losverfahrens zum 42. BMW BERLIN-MARATHON liegen vor
19.11.2014 Der Film zur 22. TÜV Rheinland Berliner Marathon-Staffel
16.11.2014 Favoritensiege bei der 22. TÜV Rheinland Berliner Marathon-Staffel

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige