44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Kebede gewinnt den 32. Paris-Marathon in 2:06:40 Stunden

06.04.2008

Start des Paris-Marathon
© Veranstalter

Artikel des Running News Network - runnn.com

29.706 Läufer starteten in der sehr ausgelassenen Atmosphäre bei der 32. Auflage des Paris-Marathons auf den Champs-Elysées. Als der letzte Läufer gerade die Startlinie überschritt, kamen die führenden Läufer bereits am Place de la Nation an.

Rund 200.000 Zuschauer säumten die Rennstrecke von der Bastille entlang der Ufer der Seine und durch den Bois de Boulogne, jubelten den Wettkämpfern auf ihrem Lauf durch die Straßen der französischen Hauptstadt zu und erfreuten sich am Rahmenprogramm von ca. 75 Musik- und anderen Gruppen.

Aus dem Feld der Spitzenläufer gingen zwei neue Sieger hervor. Bei den Männern verpasste der junge und talentierte Äthiopier Tsegaye Kebede nur knapp den Pariser Streckenrekord, als er nach 2:06:40 Stunden als strahlender Sieger die Ziellinie überschritt. Erst nach Kilometer 30 setzte sich die hochkarätige Führungsgruppe der acht besten Läufer vom Restfeld ab. Bei Kilometer 35 führten Kebede, Shentema und Arusei, zwei Kilometer später brachen Kebede und Arusei aus. Der junge Äthiopier wartete dann den letzten Kilometer ab, um seinen Hauptkonkurrenten abzuschütteln. Obwohl erst 20 Jahre alt, scheint es, als ob er bereits in die Fußstapfen seines berühmten Landsmannes Haile Gebrselassie, den Marathonweltrekordhalter, träte.

Bei den Frauen siegte die Kenianerin Martha Komu nach einem fantastischen Endspurt in 2:25:33 Stunden. Das Rennen wurde auf den letzten 200 m entschieden, in denen Komu ihre Rivalin und Favoritin des Rennens, die Äthiopierin Tola Worknesh, die nur vier Sekunden nach ihr in 2:25:37 Stunden ins Ziel kam.


Weitere News

18.01.2017 Glückliche Gewinnerin der Bambini-Laufserie fährt ins Disneyland
17.01.2017 Registrierung Berliner Wasserbetriebe 5x5 TEAM-Staffel geöffnet
06.01.2017 Jetzt den perfekten Tag mit Freundinnen buchen
05.01.2017 Spendenübergabe an die Björn Schulz Stiftung Berlin

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige