43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Favoriten Siege beim World Inline Cup Auftakt in Zug (CH)

21.04.2008

Das erste Weltcup-Rennen 2008 ist vorbei und wie angekündigt, war alles am Start, was Rang und Namen hat. Neben den bisher bekannten Teams und Fahrern aus 2007, waren auch zahlreiche Kolumbianer zum Zuger See gereist. Auch das italienisch-amerikanische "Answerwheels" Team um die Superstars Joey Mantia und Massi Presti präsentierte sich zum Worldcup-Auftakt.

Das Rennen wurde schlussendlich im Massensprint eines Riesenfeldes entschieden. Souveräner Sieger wurde der Ausnahmeskater Joey Mantia (Answerwheels) aus den USA, der sich mit großen Vorsprung vor den beiden Italienern Luca Saggiorato (Rollerblade MPC World) und seinem Teamkollegen Massimiliano Presti (Answerwheels) durchsetzen konnte.

Auch bei den Damen gewann die Favoritin im Endspurt. Hier zeigte die kolumbianische Sprintkatze Cecilia Baena, Siegerin des 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004 warum sie so gefürchtet ist.

Weitere Infos unter:
www.zepto.maks.de
www.datasport.ch
www.swiss-inline-cup.ch
www.world-inline-cup.com


Weitere News

24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne
23.09.2016 Hochspannung beim Duell Wilson Kipsang gegen Kenenisa Bekele
22.09.2016 20 Jahre Inlineskating beim BMW BERLIN-MARATHON – Stimmen der Auftaktpressekonferenz
22.09.2016 BMW BERLIN-MARATHON: Die schnellste Frau will schneller als 2:20 Stunden laufen

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige