42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Irina Mikitenko startet beim 25. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf

15.05.2008

"Irina Mikitenko beim 23. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf 2006"
© Camera4

Mit Irina Mikitenko startet eine Weltklasse-Läuferin beim 25. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf. Die für den TV Wattenscheid startende Langstreckenläuferin ist eine der besten 10.000-m-Läuferinnen der Welt (5. und 7. Platz bei den Olympischen Spielen 2000 bzw. 2004). Beachtenswerte Erfolge  erzielte sie zuletzt über die Marathonstrecke: einem zweiten Platz bei ihrer Marathon-Premiere 2007 in Berlin ließ sie vor wenigen Wochen einen Paukenschlag folgen, als sie den renommierten und top-besetzten Flora London Marathon gewann. Dabei stellte sie mit 2:24:14 Stunden einen Deutschen Rekord auf und überzeugte außerdem durch eine souveräne Renngestaltung, was ihr für den Olympia-Marathon im August in Peking die Rolle einer Mitfavoritin bescherte. Eine Platzierung unter den ersten Sechs beim Olympia-Marathon scheint Experten nicht einmal unrealistisch. Irina Mikitenko siedelte 1996 als Spätaussiedlerin mit ihrem Mann aus Kasachstan nach Deutschland über und erhielt 1997 die deutsche Staatsbürgerschaft. 1996 hatte sie für Kasachstan an den Olympischen Spielen teilgenommen (5000 m, im Vorlauf ausgeschieden). Ihre Bestzeit über 10.000 Meter steht bei 31:29,55 Minuten. Beim 25. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf trägt sie die Startnummer 2. Außerdem gibt sie den Startschuss für den 5-km-Walk um 16.35 Uhr.


Neben Irina Mikitenko ist mit Melanie Kraus eine weitere Top-Marathonläuferin am Start des 25. AVON RUNNING Berliner Frauenlaufs. Melanie Kraus hat sich wie Irina Mikitenko bereits für das Olympia-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes qualifiziert und wird im August in Peking beim Marathon am Start sein. Ihre 10.000-m-Bestzeit steht bei 32:12,40 Minuten. Sie trägt die Startnummer 3.


Weitere News

31.10.2014 Chicago-Siegerin Rita Jeptoo positiv getestet
29.10.2014 Am Sonntag endet die Anmeldephase für den BMW BERLIN-MARATHON 2015
29.10.2014 Cross Days noch einmal: Wilder Westen in bewegten Bildern
28.10.2014 500.000 Dollar für den Seriensieger : Finale der World Marathon Majors-Serie 2014 am 2. November in New York

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige