43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Triathleten erfolgreich beim München Marathon

13.10.2008

Der Sieger beim München Marathon 2008, Steffen Justus
© München Marathon

Artikel des Running News Network - runnn.com

Der 23. MÜNCHEN MARATHON lockte 10.730 Läufer an die Startlinie des Marathon- und 10-km-Laufes. Bei idealem Laufwetter mit angenehmen Temperaturen um die 21 Grad siegte der Favorit im Marathon, Steffen Justus in 2:21:38 Stunden. Steffen Justus war bereits beim MÜNCHEN TRIATHLON in 1:50:15 Stunden erfolgreich. Als zweiter Marathonläufer lief Peter Rodewald in 2:24:23 über die Ziellinie, Dritter wurde Christian Dirscherl in 2:31:57.

Beim Marathon der Frauen siegte die Lokalmatadorin Melanie Hohenester überlegen in 2:49:19 Stunden. Auch sie setzte ihre Siegesserie fort. Sie war bereits die schnellste Frau im Triathlon. Zweite wurde Bianca Meyer (2:56:23) vor der drittplatzierten Italienerin Laura Ursella (2:56:53 Stunden).

Den 10-km-Lauf der Stadtwerke München dominierte der Münchner Sebastian Hallmann von der LG Stadtwerke München in einer neuen Strecken-Rekordzeit von 30:09 Minuten vor dem Zweitplatzierten Tobias Schreindl (31:57). Als Dritter überquerte Johann Hopfner in 32:27 die Ziellinie. Bei den Frauen siegte Julia Weniger in 39:17 Minuten vor Petra Stöckmann (39:29). Als Dritte lief Kristina Brandl in 40:47 Minuten ins Ziel.

MÜNCHEN MARATHON / Männer
1. Platz: Steffen Justus Hansgrohe Team Schwarzwald 2:21:38 Stunden (Nettozeit)
2. Platz: Peter Rodewald USV Jena 2:24:23 Stunden (Nettozeit)
3. Platz: Christian Dirscherl LG Passau 2:31:57 Stunden (Nettozeit)

MÜNCHEN MARATHON / Frauen
1. Platz: Melanie Hohenester TriTeam PSV Uni BW München 2:49:19 Stunden (Nettozeit)
2. Platz: Bianca Meyer www.runningcompany.de 2:56:23 Stunden (Nettozeit)
3. Platz: Laura Ursella Atletica Buja-Treppo Grande, ITA 2:56:53 Stunden (Nettozeit)


Weitere News

28.09.2016 Magischer Moment Marathon: Ihr seid der BMW BERLIN-MARATHON
25.09.2016 Kenenisa Bekele gewinnt Duell gegen Wilson Kipsang und verpasst Weltrekord nur knapp
25.09.2016 Streckenrekord und packende Zielsprints bei den Handbikern und Rollis
24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige