42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Alte Hasen und junge Pferde – das Experts Race Team stellt sich neu auf

20.03.2009

Die Experts auf Sardinien

Alte Hasen und junge Pferde – das Experts Race Team stellt sich neu auf Alte Hasen und junge Pferde – das Experts Race Team stellt sich neu auf Alte Hasen und junge Pferde – das Experts Race Team stellt sich neu auf

Neuerungen bei den Experts: In der kommenden Saison werden die Fahrer des ehemaligen Citius Team für die Experts starten. Und auch bei den Damen bestehen beste Aussichten, die bislang erfolgreichste Saison 2008 in diesem Jahr noch zu toppen. Nachwuchstalent Jakobine Wolf wird das Damenteam verstärken.

Citius Fahrer jetzt bei den Experts

Mit den Fahrern des ehemaligen Citius Teams haben die Experts beste Voraussetzungen, sich endgültig in der nationalen Spitze zu etablieren. Die drei Berliner Albrecht Döring, Niclas Kleyling, Teamleader Victor Wilking und der Italiener Giacomo Cuncu zählen zu den hoffnungsvollsten Nachwuchstalenten in Deutschland. Verstärkung bekommen die  vier durch den Kolumbianer Gerrardo Herrera Zea. Alle Fahrer haben in den vergangenen Saisons gezeigt, dass sie immer wieder für eine Überraschung gut sind: Sowohl Victor Wilking als auch Niklas Kleyling gelang es, sich beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON gegen die „alten Hasen“ durchzusetzen. Albrecht Döring zählt unter anderem einen spektakulären Sieg beim RZ Mittelrhein-Marathon zu seiner Erfolgsliste. In 2009 stehen vor allem der German Inline Cup, der Swiss Inline Cup sowie Starts bei den europäischen Stationen des World Inline Cup auf dem Rennkalender. Niclas Kleyling wird sich auf den GIC sowie diverse Bahnrennen konzentrieren, da er seinen Fokus verstärkt auf das Eis legen wird.

Damenteam immer besser

Platz zwei, drei und fünf in der Gesamtwertung des German Inline Cup 2008 – so die erfolgreiche Bilanz der Damen des Experts Race Teams zum Ende der vergangenen Saison. Das seit vier Jahren  bestehende Team der Damen und konnte sich in dieser Zeit immer weiter steigern. Der Fokus des Teams soll in diesem Jahr vermehrt auf Rennen mit internationaler Besetzung liegen. So stehen neben dem German Inline Cup einige Starts beim Swiss und World Inline Cup auf dem Programm.

Urgesteine und alte Hasen im Coach-Team


Die Experts stehen für weit mehr als nur erfolgreiches Speedskating – und so soll es auch in Zukunft bleiben. Neben den zwei Race Teams wird es weiterhin das Experts Coach Team sowie das Guide Team geben. „Wir wollen den Inline-Sport in all seinen Facetten präsentieren und vermitteln“, sagt Initiator und Manager der Experts, Sebastian Baumgartner.  „In unserem Coach Team steht weniger die Rangliste im Vordergrund, als vielmehr die Leidenschaft für den Sport. Die Fahrer stehen alle voll im Berufsleben und wollen ihren Erfahrungsschatz weitergeben“, so Baumgartner. Eine bunte Mischung aus „Urgesteinen und alten Hasen der Szene“ macht das Coach Team aus. Die meisten von ihnen sind als ausgebildete Trainer in ihren Vereinen oder auf Sardinien tätig.

Seit inzwischen neun Jahren bieten die Experts unter anderem auch Skate-Workshops auf Sardinien an. Aus der Weitergabe von Skate-Knowhow hat sich im Laufe der Jahre das Experts Guide Team entwickelt. Viele der Guides waren selbst als Teilnehmer bei den Trainingsveranstaltungen dabei und geben nun ihr Wissen weiter, in dem sie Fitness-Skater durch Inline-Marathons begleiten. Was alle Experts verbindet? „Es ist die Leidenschaft für den Inline-Sport. Und diese Begeisterung wollen wir weitergeben – nicht nur den Profis sondern vor allem auch der Breite der Freizeit- und Fitness-Skatern“, sagt Baumgartner.

Das Team im Überblick:


Experts Race Team Damen:


Sabrina Rossow (Teamleaderin)
Katja Ulbrich
Anne Biehl
Jakobine Wolf


Experts Race Team Herren:

Victor Wilking (Teamleader)
Albrecht Döring
Giacomo Cuncu
Gerrardo Herrera Zea
Niklas Kleyling


Experts Coach Team:

Tilo Bock
Frank Adam
Alexander Uphues
Ingo Monse
Joachim Fassbender
Stephanie Pipke

Management:
Sebastian Baumgartner (Management, Sponsoring)
Bettina Ittner (Management)
Friederike Sagurna (sportliche Leitung)

 


Weitere News

31.10.2014 Chicago-Siegerin Rita Jeptoo positiv getestet
29.10.2014 Am Sonntag endet die Anmeldephase für den BMW BERLIN-MARATHON 2015
29.10.2014 Cross Days noch einmal: Wilder Westen in bewegten Bildern
28.10.2014 500.000 Dollar für den Seriensieger : Finale der World Marathon Majors-Serie 2014 am 2. November in New York

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige