44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Traditionsläufe zum Jahreswechsel: 33. Berliner Silvesterlauf und 39. Berliner Neujahrslauf

28.12.2009

Wer das alte Jahr im Laufschritt auslaufen lassen will und das neue Jahr im Laufschritt feiern will kann das beim Silvesterlauf am 31. Dezember (9,9km, Start 13 Uhr am Mommsenstadion) und beim Neujahrslauf am 1. Januar (4km, Start 12 Uhr am Brandenburger Tor) tun.

Zum Silvesterlauf werden zwischen 1500 und 2000 Läuferinnen und Läufer erwartet. Das Wetter am Jahreswechsel wird die genaue Zahl beeinflussen, denn man kann sich am Lauftag noch anmelden (ab 11 Uhr am Mommsenstadion, 15 Euro). Die Strecke führt über den Teufels- und Drachenfliegerberg und bietet somit ein recht anspruchsvolles Profil (bei Schnee und Eis wird eine flachere Alternativstrecke gelaufen). Alternativ gibt es eine 6,3 Kilometer lange Strecke (Start: 12.30 Uhr), die den Teufelsberg links liegen lässt; außerdem stehen eine 2- sowie eine flache 4-km-Strecke auf dem Programm (Frauen und Jugendliche, Start: 12.15 Uhr). Anstelle einer Startpistole kommen Silvesterböller zum Einsatz und als Lohn für die Anstrengung bekommt jeder Teilnehmer einen Pfannkuchen. Außerdem werden die besten Kostüme geehrt www.berliner-silvesterlauf.de

Der Berliner Neujahrslauf startet am 1. Januar 2010 um 12 Uhr am Brandenburger Tor. Die Strecke ist 4 Kilometer lang und führt über die Straße unter den Linden zum Berliner Dom und wieder zurück. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig, Startgeld wird nicht erhoben. Stattdessen bittet der Veranstalter SCC-RUNNING um Spenden für das Kinderhilfswerkprojekt UNICEF – Running for Children. Erwartet werden rund 4000 Teilnehmer. www.berliner-neujahrslauf.de
 


Weitere News

01.12.2016 1.000 Charity-Startplätze für den BMW BERLIN-MARATHON 2017 ab 7. Dezember
01.12.2016 Ergebnisse des Losverfahrens zum BMW BERLIN-MARATHON 2017 liegen vor
28.11.2016 Ausverkauft: Der Berliner Halbmarathon ist voll. Nur noch Inlineskater-Plätze frei
16.11.2016 Berliner Halbmarathon 2017: Nur noch 1.500 Startplätze übrig

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige