41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Halbmarathonfavoriten: Baena und Guyader auch auf dem Siegerpodest vereint?

22.03.2010

Was ist in diesem Jahr neu beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON? Es gibt eine neue breite Zielgerade ohne Kurve kurz vor dem Ziel. Die Messe BERLIN VITAL Frühjahr findest erstmals auch auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof statt. Die Umstellung auf Sommerzeit findet in der Nacht vor dem Halbmarathon statt. Neu könnte allerdings auch sein, daß erstmals ein Paar gemeinsam auf dem Siegerpodest steht.

Saisonvorbereitung in Bogota/Kolumbien
Die Skater aus dem Süden sind klar im Vorteil. In mitteleuropäischen Breiten war an ein professionelles Inline-Training auf der Straße in den letzten Wochen kaum zu denken. Yann Guyader (Powerlide Matter World), WIC Gesamtsieger 2008 ist froh, „Wie die meisten ja wissen, bin ich seit 2009 mit Cecilia Baena zusammen. Ich habe viel Zeit in Kolumbien verbracht, in Bogota. Es war wirklich toll, bei dem guten Wetter konnte ich dort sehr hart mit Cecilia und Elias del Valle trainieren. Ich bin sehr gespannt auf das erste große Rennen in Europa“.

Eisige Vorbereitung im Berliner Winter
Der Berliner Lokalmatador und Halbmarathonsieger von 2006, Victor Wilking sieht das natürlich anders „Eine inline-spezifische Vorbereitung auf den Halbmarathon ist in diesem schneereichen Winter kaum möglich gewesen. Da werden die deutschen Sportler sicherlich einen enormen Nachteil haben. Ich werde bis dahin vielleicht nur 3-4 mal auf Skates gestanden haben“. Alternativ hat er sich mit Kraft- und Imitationstraining, Eisschnelllauf und Training „auf der Rolle“ auf den Saisonstart vorbereitet. Victor Wilkings unermüdlicher Einsatz des vergangenen Jahres hat sich ausgezahlt, er startet in diesem Jahr gemeinsam mit Diego Rosero, dem aktuellen Gesamtsieger des World Inline Cup im neuen Bont arena geisingen Team.

Siegchancen werden in Berlin auch dem Neuseeländer Scott Arlidge (Powerslide Matter World), Sieger des Rennens 2008 sowie dem Bronzemedaillen-Gewinner des WM-Marathon’s 2009, Felix Rijhnen aus Darmstadt, zugesprochen. Der letzt jährige Sieger des Vattenfall BERLINER HALBMARATHON und GIC-Gesamtsieger 2009, Alexis Contin, wird in diesem Jahr übrigens nicht am Start sein – er hat sein Hauptaugenmerk in dieser Saison mit Bravour aufs Eis verlegt und belegte bei den Olympischen Spielen in Vancouver einen hervorragenden 4. Platz über 10.000 m.

Baena gegen deutsche Weltmeisterinnen
Neben Cecilia Beana (Powerslide Matter World) ließt sich die Favoritenliste der Damen wie das „Who is Who“ des deutschen Inline-Sports. Allen voran die Berlinerin Jana Gegner, Staffelweltmeisterin 2009, die bereits dreimal beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON siegte. Ihre stärkste Konkurrentin ist keine geringere als die amtierende dreifache Weltmeisterin Sabine Berg aus Gera (Powerslide Matter World). Aber auch die Juniorenweltmeisterin Mareike Thum (Powerslide Matter World) muss man im Auge behalten, ebenso wie die Bayreutherin Katja Ulbrich (Experts Race Team) mit Außenseiterchancen.

Neue Zielgerade
Die neue Zielgerade wird den Finishern in diesem Jahr perfekte Bedingungen liefern.
Die genaue Strecke findet Ihr hier.

Favoritenstartnummern

Nr. Name Vorname Nation Team
X1 Gegner Jana Berlin SCC XSpeed Team Berlin
X2 Berg Sabine Gera Powerslide Matter World
X3 Thum Mareike Darmstadt Powerslide Matter World
X4 Ulbrich Katja Bayreuth Experts Race Team
X5 Strüver Tina Halle Matter World Inlinecenter
X6 Wolf Jakobine Berlin Experts Race Team
X7 Rumpus Katharina Heilbronn Powerslide Matter World
X8 Rossow Sabrina Weimar Experts Race Team
X10 Heinz Michaela Bayreuth K2-Women-Team
X11 Baena Cecilia COL Powerslide Matter World
         
T1 Arlidge Scott NZL Powerslide Matter World
T2 Wilking Victor Berlin Bont arena geisingen team
T3 Guyader Yann FRA Powerslide Matter World
T4 Cuncu Giacomo ITA Stadler-X-Tech-Team
T5 Rijhnen Felix Darmstadt Powerslide Matter World
T6 Bastidas Alexander VEN Bont arena geisingen team
T7 Pape Markus Borgholzh. Team der-rollenshop.de
T8 Ramali Etienne Groß-Gerau Orthomol-Sport Team
T9 Deubner Toni Eisenach X-Tech-Team Deutschland
T10 Hecht Tobias Gera Team Speedlager.de

Weitere News

23.04.2014 Am 25. April ist Anmeldeschluss für den AVON RUNNING Berliner Frauenlauf
17.04.2014 Bambini-Suchspiel mit Frido Flink
11.04.2014 Am 15. April startet die Trainingsserie AOK After Work Run
06.04.2014 Die Reise: Das Video zur Einstimmung auf den BMW BERLIN-MARATHON

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services

Anzeige

Anzeige