41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Swiss Inline Cup 2010 droht das Aus

20.04.2010

1994 von Inline-Guru Coni Altherr aus der Taufe gehoben, erlebte der Swiss Inline Cup insbesondere in den Jahren 1999-2004 einen unglaublichen Boom und wurde praktisch zum Begründer des Inline-Sports auf der Straße. Alle Top-Athleten starteten in der Schweiz und hatten dort im Sommer auch Ihr europäisches Lager aufgeschlagen. In den besten Zeiten gab es weltweit nichts größeres und bedeutenderes zu gewinnen. Erfolgsrezept war ein klares und innovatives Konzept, welches Breiten- und Spitzensport auf ideale Weise verband und mit Party und Lifestylethemen ergänzte. Coni Altherr und seine Visionen waren der Motor des Ganzen. Aufgrund der Stagnation im Inlinemarkt und der schwächelnden Szene allgemein, rumorte es bereits seit rund drei Jahren kräftig in der heilen Schweizer Inlinewelt. Im Hintergrund wurden einige Kämpfe ausgetragen die schlussendlich dazu führten, dass Coni Altherr vor zwei Jahren ausschied. Die neuen Macher der Iguana AG haben die Gesamtproblematik seitdem nicht mehr in den Griff bekommen. Mit der Meldung,  dass der Swiss Inline Cup 2010 ausfällt, ist nun das Undenkbare war geworden. In etwas irritierender Form wird auf der SIC-Website von der aktuellen Situation berichtet.

Mehr Details auf der SIC-Seite unter www.swiss-inline-cup.ch und auf www.inlinenews.de.


Weitere News

31.07.2014 Topfeld beim BMW BERLIN-MARATHON am 28. September
29.07.2014 City-Nacht 2014 in bewegten Bildern - Video online!
27.07.2014 Jana Gegner und Giacomo Cuncu bringen den Ku’damm zum Glühen
27.07.2014 Eine Nacht. Vier Rennen. 10.475 Teilnehmende.

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn

Anzeige

Anzeige