41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

German Inline Cup - Bremen-Challenge am 18. Juli 2010

08.06.2010

Eine Traumstrecke für alle Skater, Rennradfahrer und Triathleten. Bei der Bremen-Challenge und/oder beim Waterfront-Triathlon können Jedermann und Jedefrau unter Rennbedingungen und mit Zeitmessung Ablenkung in ihren Trainingsalltag bringen. Endlich hat auch Bremen eine Rennstrecke für Sportler die Herausforderungen suchen, die sich Ziele stecken und die sich fair mit anderen messen wollen. Nach dem Rennen kann sich jeder Teilnehmer zudem seine Platzierung und die gefahrene Zeit mit einer Urkunde bestätigen lassen. Alle Ergebnisse werden auch unter www.bremen-macht-fit.de veröffentlicht.

Mit diesem Rundkurs in der Überseestadt wird Bremen zu einer Topadresse für Rennradfahrer, Triathleten und Skater. Der Rundkurs ist 10 Kilometer lang und führt über glatten und schnellen Asphalt durch Bremens innovativsten Stadtteil – Überseestadt. Er ist so angelegt, dass es selbst bei Überrundungen zu keinen gefährlichen Engpässen kommen kann. Ambitionierte Skater und Radrennfahrer werden sicherlich mit Tempo 40 auf den Strecken unterwegs sein. Freizeit- und Breitensportler können sich dagegen deutlich mehr Zeit lassen: Der Skater-Halbmarathon muss in 1:30 Std. bewältigt werden (14 km/h) und der Skater-Marathon (German Inline Cup) in 2 Std. (21 km/h). Für die 50 km-Jedermann-Radstrecke hat man 2 Std. Zeit (25 km/h).

Ein umfangreiches Programm für Sportler und Zuschauer

Die Bremen-Challenge bietet am Samstag, dem 17. Juli und am Sonntag für alle Teilnehmer gute Unterhaltung, jede Menge Information, kulinarische Highlights, spannende Rennen und ein Höchstmaß an Service und Sicherheit. Spektakulär für Sportler und Zuschauer ist der cirka 200 Meter lange Zielkanal, der spannende Zieleinläufe garantiert. Am Ziel selbst, unmittelbar am Kopf des Europahafens, befinden sich direkt neben Rennleitung die große Radio Bremen-Bühne, ein Food-Court, der Dr. Rocket-Spielplatz für sportliche Kinder und das Messeareal. Die Sportmesse auf der Bremen-Challenge bietet ein Vielzahl an Angeboten und Innovationen für Skater, Rennradfahrer und Triathleten sowie Wettbewerbe und Ideen von Sportstudios und Gesundheitsdienstleistern.

Pastaparty mit Gourmetsaucen und Live Musik

Am Samstag, dem 17. Juli, zur Startnummerausgabe, die in den Räumen von Koch & Bergfeld in der Hoerneckestrasse von 12 bis 21 Uhr stattfindet, gibt es im Schuppen 2, direkt daneben, von 18 bis 21 Uhr eine ganz besondere Pastaparty. Daniel Otto, der Chefkoch vom Swissôtel, dem 5 Sterne Hotel in Bremen, kreiert exklusive Pastavariationen. Alle Starter können diese besonders leckeren Fitmacher kostenlos geniessen. Für das Rahmenprogramm sorgt die Radio Bremen-Bühne mit Live-Musik und Gästen.

Aber auch am Renntag, dem 18. Juli ist für kulinarische Verpflegung gesorgt. Finisher biegen direkt nach dem Ziel in die Horneckestraße ein, dort wo sie sich schon vor dem Rennen im Schuppen 2 umgezogen haben. Der Bremer Großmarkt, Kellogg´s u.a. sorgen mit sportlergerechter Nahrung dafür, dass die Energiespeicher wieder aufgefüllt werden. Nach dem Duschen und dem Umkleiden bieten sich Gelegenheiten um die weiteren Rennen zu verfolgen, sich an den Messeständen zu informieren, sich im Food-Court zu stärken und die Challenge-Atmosphäre am Überseehafen mit Sportlern aus der ganzen Welt zu genießen.

www.bremen-macht-fit.de


Weitere News

31.07.2014 Topfeld beim BMW BERLIN-MARATHON am 28. September
29.07.2014 City-Nacht 2014 in bewegten Bildern - Video online!
27.07.2014 Jana Gegner und Giacomo Cuncu bringen den Ku’damm zum Glühen
27.07.2014 Eine Nacht. Vier Rennen. 10.475 Teilnehmende.

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn

Anzeige

Anzeige