41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Der real,- BERLIN-MARATHON live bei n-tv. Weltklasseläuferin Sabrina Mockenhaupt am 26. September am Start

16.07.2010

© Camera4

Der real,- BERLIN-MARATHON am 26. September 2010 ist nach dreijähriger Pause wieder bundesweit live im TV zu sehen. Der Nachrichtensender n-tv überträgt den größten deutschen Marathon mit der weltweit schnellsten Strecke von 8.30 bis 12.00 Uhr. Die n-tv Sport-Moderatoren Britta Hofmann und Nico Holter werden die Ereignisse an der Strecke begleiten – vom Start an der Straße des 17. Juni bis zur Zielgeraden am Brandenburger Tor. Volker Wasmuth, Chefredakteur n-tv: „Wir freuen uns sehr, mit dem BERLIN-MARATHON ein weiteres sportliches Großereignis live bei n-tv präsentieren zu können und somit dieses Highlight einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.“

Verantwortlicher Produzent der Live-Übertragung ist der TV-Experte René Hiepen. Die Technik stammt von der Berliner Produktionsfirma Top Vision. „Wir freuen uns, dass n-tv als neuer Kooperationspartner für die Übertragung gewonnen wurde. Somit können wir deutschlandweit neue Zuschauerkreise für den real,- BERLIN-MARATHON begeistern“, erklärt Rüdiger Otto, Geschäftsführer von SCC-RUNNING. Neben n-tv überträgt auch Eurosport das Ereignis.

Der real,- BERLIN-MARATHON zählt zu den fünf Top-Events seiner Art weltweit. Als Mitglied der World Marathon Majors ist er Teil einer Serienwertung, vergleichbar mit dem Grand Slam beim Tennis. Dazu zählen die Marathonläufe von London, Boston, Chicago und New York. Beim real,- BERLIN-MARATHON wurden insgesamt sieben Weltrekorde erzielt (allein sechs seit 1998), zuletzt 2008 durch den Äthiopier Haile Gebrselassie (2:03:59 h), außerdem der Deutsche Rekord durch Irina Mikitenko (2:19:19 h, 2008). Mit über 40.000 gemeldeten Teilnehmern und rund einer Million Zuschauern an der Strecke ist der real,- BERLIN-MARATHON die größte deutsche Eintages-Sportveranstaltung.

Weltklasseläuferin Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) wird am 26. September an den Start gehen, um ihre bisherige Bestzeit von 2:26:22 Stunden aus dem Jahr 2008 zu verbessern. Die Siegerländerin tritt bei den Leichtathletik-Europameisterschaften vom 26. Juli bis 1. August in Barcelona über die 10.000 Meter an und bereitet sich anschließend auf den real,- BERLIN-MARATHON vor. Das Männerfeld des real,- BERLIN-MARATHON wird auch in diesem Jahr mit Weltklasseläufern besetzt sein. „Wir haben bereits die Startzusage des Kenianers Patrick Makau Musyocki, der mit seiner Siegerzeit von 2:04:48 h beim Rotterdam-Marathon im April die Weltjahresbestenliste 2010 anführt“, erklärte Race Director Mark Milde. Makau Musyocki ist mit dieser Zeit der viertschnellste Marathonläufer aller Zeiten. Er gewann bereits zweimal den Vattenfall BERLINER HALBMARATHON (2007 und 2008) und hält seit 2007 den Streckenrekord dieser Veranstaltung mit 58:56 min.

Informationen: www.berlin-marathon.com


Weitere News

19.09.2014 Shalane Flanagan und das Projekt US-Rekord
19.09.2014 Das Programmheft zum BMW BERLIN-MARATHON 2014 ist jetzt online
18.09.2014 MY JOURNEY – Freie Fahrt in Richtung Marathon
17.09.2014 MY JOURNEY - Trommeln bis der Bus kommt

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige