43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Die Marathonstrecke als 3-D-Animation

23.09.2010

Eine Premiere feiert am Sonntag die Live-Übertragung des real,- BERLIN-MARATHON. Veranstalter SCC-RUNNING produziert die Bilder in Eigenverantwortung, übertragen wird auf n-tv (8.30 – 12 Uhr) und auf Eurosport (8.50 – 11.30 Uhr). Produzent René Hiepen: „Wir möchten mit einer fachlich fundierten, aber auch unterhaltsamen Inszenierung die TV-Zuschauer weltweit begeistern. Die Jagd nach dem Weltrekord, der deutsche Aspekt mit Topläuferin Sabrina Mockenhaupt und der stimmungsvolle Breitensport sind die sportlich-inhaltlichen Säulen unserer TV-Übertragung. Dazu wird es in einer  sogenannten SplitScreen-Grafik immer wieder kurze Filmeinspielungen zu Berlin geben – Bild in Bild.  Dazu wird erstmals alles in HD 16:9 produziert. Unser Ziel ist es, neue Maßstäbe in der TV-Berichterstattung des real,- BERLIN-MARATHON zu setzen.“ Die Regie liegt bei Thomas Strobl, die Technik kommt von TopVision. Kommentiert wird der Lauf durch René Hiepen, Ko-Kommentator ist Martin Grüning, ehemaliger Top-Marathoner (2:13:30 h).

Besonders fachlich interessierte Zuschauer sollen durch Grafiken und Zwischenzeiten immer auf dem Laufenden sein, was das Tempo der Spitzenläufer angeht. Produziert werden die Grafiken wie auch die 3-D-Streckenanimation von Yan Heydlauf (netventure). Der real,- BERLIN-MARATHON wird in 67 Ländern live übertragen.


Weitere News

21.05.2016 Beste Stimmung im Tiergarten beim 33. AVON Frauenlauf Berlin
19.05.2016 Alle wichtigen Infos zum AVON Frauenlauf Berlin am 21. Mai
18.05.2016 20 Jahre Inlineskating – jetzt Startplatz für den Jubiläumsmarathon sichern!
10.05.2016 Am 11. Mai ist Anmeldeschluss für den AVON Frauenlauf Berlin

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige