42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

37. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating – Regenkönig mit Regenrekord

29.09.2010

© Camera 4

37. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating – Regenkönig mit Regenrekord 37. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating – Regenkönig mit Regenrekord 37. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating – Regenkönig mit Regenrekord 37. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating – Regenkönig mit Regenrekord 37. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating – Regenkönig mit Regenrekord

Berlin erlebte trotz Regen erneut ein Marathonfest! Die meisten der rund 7.500 Teilnehmer gingen an den Start und haben das Beste daraus gemacht. Unterwegs war die Begeisterung überall spürbar. Emotionaler Höhepunkt war wiederum die brodelnde Stimmung zwischen den Tribünen auf der Zielgeraden nach dem Brandenburger Tor. Auf der abendlichen Saisonabschlussparty haben sich rund 1.500 Gäste die schweren Beine bis in die frühen Morgenstunden durch Tanzen gelockert. Nachfolgend einige Tipps, Hinweise und Geschichten!

Ergebnislisten, Urkunden, Zieleinläufe von mysports.tv und Marathonfoto
Das wichtigste sind natürlich die persönlichen Daten und Bilder. Die offizielle Urkunde plus Ergebnisheft geht Euch im November zu. Aktuell gibt es die Ergebnisse im Internet unter http://results.real-berlin-marathon.com/2010/ inklusive dem persönlichen Zieleinlauf in bewegten Bildern (mysports.tv). Dazu die vorläufige Urkunde zum Ausdrucken. Bei Marathonfoto, dem offiziellen Foto-Partner des real,- BERLIN-MARATHON, findet Ihr unter www.marathonfoto.com alle Bilder der Teilnehmer der 37. Marathon-Auflage.

Bildergalerie ansehen

Anstehen bei der Startnummernausgabe
Bei der Startnummernausgabe gab es am Samstag leider einige Verzögerungen aufgrund technischer Probleme, für die wir uns bei allen Betroffenen entschuldigen. Im kommenden Jahr werden wir dafür sorgen, dass alles reibungslos funktioniert. Die Situation würde sich natürlich auch dadurch entspannten, dass Ihr in noch stärkerem Maße Eure Unterlagen bereits am Donnerstag und Freitag abholt.

Viele Sieger im Regen mit starker deutscher Beteiligung
Giovanna Turchiarelli (Alessi World Team) aus Italien und (Severin Widmer) Luigino Rollerblade World Team  aus der Schweiz heißen die Sieger des 37. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating. Insbesondere der 22-jährige Schweizer hat bewiesen dass es auch im Regen schnell geht. Er hat in einer Weltklassezeit und „Regen-Rekordzeit“ von 1:09:19 Stunden den prestigeträchtigsten Saisonsieg auf der Straße errungen. Im 14. Marathon auf Rollen gab es zum zweiten Mal eine Wasserschlacht, beide Male kamen die „Regenkönige“ aus der Schweiz.
Rund 95 Prozent der Teilnehmer waren auch in diesem Jahr Freizeit- und Fitness-Skater. Ihnen gelang es, sich gut auf die Bedingungen einzustellen. Trotz durchweg regennasser Fahrbahnen gab es nicht mehr Zwischenfälle als in den Vorjahren, und diese verliefen glimpflich. Es hat sich mal wieder herausgestellt, mit der richtigen „Jetzt-erst-recht“-Einstellung geht Inline-Skating auch im Regen. Neben den Siegern haben vor allem die deutschen Top-Skater starke Leitungen abgeliefert. Katharina Rumpus aus Heilbronn konnte mit 17 Jahren und ihrer ersten Marathonteilnahme als Dritte bereits aufs Podest rollen. Felix Rijhnen aus Darmstadt wurde starker Fünfter, eine bessere deutsche Platzierung gab es im Männerbereich noch nie. Beide skaten für das Powerslide Matter World Team.
Mehr zu den Siegern sowie Zahlen und Fakten gibt es hier.

Neues Ranking im World Inline Cup
Men
1. Yann Guyader FRA 758
2. Scott Arlidge NZL 505
3. Patxi Peula ESP 478
women
1. Giovanna Turchiarelli ITA 861
2. Cecilia Baena COL 799
3. Nathalie Barbotin FRA 632

Sieger der Kategorie „Fitness“
Wenn man die rund 300 professionellen Skater abzieht, starten die meisten Skater ganz klar in der Kategorie „Fitness“. Auch hier gibt es stolze Sieger, die in diesem Jahr aus Deutschland und Frankreich kommen. Ulla Hingst aus Lübeck (der-rollenshop.de, 1:24:12 Stunden) und Arnaud Bertine aus Longpont Sur Orge (1:23:39 Stunden). Alle Ergebnisse gibt hier.

Inline-Skater gewinnen die Doppelstarterwertung
Schon beinah traditionell wird die Doppelstarterwertung von Inline-Skatern dominiert. Augenscheinlich fällt es Inline-Skatern leichter einen starken Marathon zu laufen als umgekehrt (191 Sportler nahmen in diesem Jahr teil). Die Sieger heißen Ulla Hingst (1:24:12/4:08:43 Stunden) aus Schwerin und Nico Wieduwilt (1:17:01/3:06:26 Stunden) aus Gera. Für Ulla war der Regen vor allem beim Skaten hinderlicher: „Mit den schmalen Rollen auf dem nassen Asphalt kam man deutlich stärker ins Rutschen als beim Laufen“. Für Nico gab es vor allem einen großen Unterschied: „Skaten heißt Taktik, Körperkontakt und Tempowechsel. Beim Laufen hingegen musste ich gleich von Anfang an meinen eigenen Rhythmus finden und diesen durchziehen. Am Ende habe ich nur noch den Kilometerschildern entgegengefiebert“.
Alle Ergebnisse gibt es hier.

Finale des SCC-Skating KidsCup durchs Brandenburger Tor!
150 Kinder nutzen die Chance an einem der attraktivsten Orte der Bundesrepublik die extra abgesperrten Straßen entlangzudüsen. Direkt am Brandenburger Tor fand das Finale des diesjährigen SCC-Skating KidsCup statt. Die Teilnahme war für 6-13 Jährige möglich. In drei Rennen je nach Altersklasse ging es um Punkte für die Gesamtwertung. Begeisterte Zuschauer und strahlender Sonnenschein förderten die Motivation und ermöglichten tolle Erlebnisse für die Stars von morgen. Die Ergebnisse findet Ihr hier.

Berlin-DVD von Skate-tv.de ab Mitte November - Trailer ab 30. September im Internet
Alle Highlights des 37. real,- BERLIN-MARATHON kann man auf der DVD zum vergangenen Wochenende anschauen. Erste Trailer und alle Details gibt es hier.

Wichtige Inline-Skating Termine 2011
3. April – 31. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON
21. August – 10. XRace’11
30. Juli – 20. Vattenfall City-Nacht
24./25. September – 38. BERLIN-MARATHON 


Weitere News

22.12.2014 Geschäftsstelle vom 22. bis 29. Dezember 2014 geschlossen
22.12.2014 Das SCC EVENTS Magazin 2015 ist online
19.12.2014 GERMAN INLINE CUP Termine 2015 veröffentlicht
18.12.2014 Anmeldestart für die 24. Vattenfall City-Nacht

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige