44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Fahrplan für das Skate-Jubiläum in Berlin

18.08.2011

Kampf um Punkte für den GERMAN INLINE CUP
© Kurt U. Heldmann

Bereits seit 2002 flitzen Freizeitskater ebenso wie Profis Jahr für Jahr rund um die Siegessäule im Herzen Berlins. Wir freuen uns schon jetzt auf den kommenden Sonntag und ein ganz besonderes Highlight im deutschen Inline-Kalender.

Mit Sabine Berg vom Powerslide Matter World Team und Severin Widmer (Swiss Skate Team) sind die beiden Führenden im GERMAN INLINE CUP am Start. Juan Nayib Tobon (BONT arena geisingen Team), Felix Rijhnen (Powerslide Matter World Team) und Giacomo Cuncu (Bussmann Racing Team) sind die härtesten Konkurrenten bei den Männern. Jana Gegner (CadoMotus World Team), Katja Ulbrich (GB Racingteam) und Sabrina Rossow (Experts Race Team) kämpfen bei den Damen mit um den Sieg.

Die Halbmarathondistanz verläuft wie immer im Tiergarten zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor. Nach dem letzten U-Turn auf der Seite des Brandenburger Tors geht es 1.000 Meter auf der dreispurigen Zielgeraden geradeaus ins XRace-Ziel am Fuß der Siegessäule. Ideale Bedingungen für ein spannendes Finale. Für Zuschauer bietet sich der 4,2 km lange Rundkurs zum kurzweiligen Verfolgen des Renngeschehens an. Den Renntag eröffnen traditionell die Nachwuchsskater beim SCC-Skating KidsCup. Infos zur Strecke gibt es hier

Exklusiver Skate-Partner des XRace ist auch in diesem Jahr der deutsche Skate-Hersteller Powerslide aus Bayreuth. www.powerslide.de

 

Sonntag, 21. August, Siegessäule

9:00 – 13:00 Uhr
Nachmeldung für alle Rennen, Abholung der Startunterlagen bis spätestens 1:00 Stunde vor dem jeweiligen Start

11:45 Uhr
SCC-Skating KidsCup

12:15 Uhr
Best of 4 - Sprintduelle auf der Zielgeraden

12:45 Uhr
XRace Halbmarathon Women
(überholt wird immer links bzw. innen)

13:30 Uhr
Siegerehrung Kids-Cup

14:00 Uhr
XRace Halbmarathon Men
(überholt wird immer links bzw. innen)

15:00 Uhr
Siegerehrung XRace Halbmarathon Women + Men

16:00 - 18:00 Uhr
Roll-Out - freies Skaten auf der Rennstrecke

 

Startnummern der Favoriten

Herren

T1 Juan Nayib Tobon (BONT arena geisingen Team)

T2 Severin Widmer (Swiss Skate Team)

T3 Felix Rijhnen (Powerslide Matter World Team)

T4 Victor Wilking (BONT arena geisingen Team)

T5 Giacomo Cuncu (Bussmann Racing Team)

Damen

X1 Sabine Berg (Powerslide Matter World Team)

X2 Jana Gegner (CadoMotus World Team)

X3 Sabrina Rossow (Experts Race Team)

X4 Katja Ulbrich (GB Racing Team)

X5 Jakobine Wolf (IDEEprint EO Skates Team)

 

 


Weitere News

07.12.2016 Startplätze der RTL-Spendenmarathon-Charity-Aktion vergriffen
01.12.2016 1.000 Charity-Startplätze für den BMW BERLIN-MARATHON 2017 ab 7. Dezember
01.12.2016 Ergebnisse des Losverfahrens zum BMW BERLIN-MARATHON 2017 liegen vor
28.11.2016 Ausverkauft: Der Berliner Halbmarathon ist voll. Nur noch Inlineskater-Plätze frei

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige