41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

XRace Rückblick: Großer Tag für Powerslide

Deutsche Siege im Herzen der Stadt

24.08.2011

Das Swiss Skate Team leistete viel Führungsarbeit
© Ramona Schröter

Sichtlich zufrieden blicken die Organisatoren auf die gelungene 10. Auflage des XRace zurück. Bei sommerlichen Temperaturen gingen am Sonntag mehr als 700 Teilnehmer an den Start am Fuße der Siegessäule und sorgten für spannende Sprints auf der Zielgeraden. Gerade frisch asphaltiert, wurde diese bereits am Vormittag vom flinken Rollennachwuchs einer ersten Belastungsprobe unterzogen. Auch die 21-jährige Sabine Berg aus Gera nutzte den perfekten Asphalt für eine Wiederholung ihres Vorjahrestriumphes. Ihr Teamkollege Felix Rijhnen konnte zeigen, dass er sich bereits in  bester Verfassung für die anstehende Weltmeisterschaft befindet und machte mit neuem Streckenrekord den Doppelerfolg für das POWERSLIDE MATTER World Team perfekt: „Ich habe schon lange auf einen großen Sieg in Berlin gewartet. Mit der Hilfe meines belgischen Teamkollegen Kwinten Tas ist es mir endlich gelungen“, so der glückliche Sieger nach dem Rennen.

Zahlreiche Fitness- und Freizeitskater nutzten den schnellen Rundkurs im Tiergarten zum Form-Test für die letzten Rennen der Saison. Die Sieger der Fitness-Wertung heißen Louisa Schäfer (TSSC Erfurt) und Till Kassner (SCC SKATING). Als Belohnung gab’s am Ende für alle Finisher eine exklusive XRace-Rollentasche von unserem Partner Powerslide/Matter. Ihre persönlichen Ergebnisse sowie Urkunden zum Ausdrucken finden Sie hier

Traditionell mitten im Geschehen waren die Videoprofis von skate-tv.de und die Fotografen. Den Film zum 10. XRace’11 sowie Bilder vom Rennen finden Sie wie gewohnt in unserer Multimediarubrik.

 

GERMAN INLINE CUP – Ranking nach 4 von 6 Events

Mit zwei ausstehenden Rennen geht der GERMAN INLINE CUP 2011  in die entscheidende Phase. Gesamtführende in der Kategorie „Speed/Teams“ sind nach dem vierten Rennen Sabine Berg vom POWERSLIDE MATTER World Team und Severin Widmer vom Swiss Skate Team. Mit ihrem Sieg beim XRace konnte Sabine Berg ihren Vorsprung ausbauen und führt klar vor ihren Teamkolleginnen Katharina Rumpus und Mareike Thum. Bei den Herren geht es deutlich enger zu: Hier konnte der Schweizer Severin Widmer mit seinem 5. Platz an der Siegessäule seine Führung nur ganz knapp vor Giacomo Cuncu behaupten. Auf Rang drei liegt aktuell sein Landsmann und Teamgefährte Nicolas Iten.

In der Teamwertung steht das Swiss Skate Team an erster Stelle, dicht gefolgt von der Konkurrenz rund um das Bussmann-Racing-Team und dem BONT arena geisingen Team. Bei den Damen führt das POWERSLIDE MATTER World Team mit deutlichem Abstand. In Kürze gibt’s hier alles auf neuestem Stand.

 

GERMAN INLINE CUP – Nächste Station in Geisingen am 10. September

In zweieinhalb Wochen steht bereits das nächste GERMAN INLINE CUP Event auf dem Programm. Im beschaulichen Geisingen lockt die tolle Stimmung bei jeder Zieldurchfahrt, dazu gibt es jede Menge Zuschauer an der Strecke. Denn durch die Kleinstadt geht es auf dem kurvigen 1,4 km langen Kurs ganze 15 Mal. Neuheit 2011 – die schnellen Damen, die Speed-Herren, sowie die Fitness-Skater bekommen ihr eigenes Rennen, die ungeteilte Aufmerksamkeit und die Möglichkeit, auch bei den anderen Rennen tatkräftig anzufeuern. Rundherum wird großes Programm geboten: Von der Pasta-Party am Vorabend über die Nachwuchsrennen bis zum Show-Sprint ist für jeden etwas dabei und macht die 5. GIC-Station zum unvergesslichen Erlebnis. Eine vergünstigte Anmeldung ist noch bis zum 28. August möglich.


Weitere News

16.09.2014 In der letzten Woche vor dem Marathon Trainingsfehler vermeiden
15.09.2014 Kostenlose Trainingskurse mit Jorge Botero
14.09.2014 MY JOURNEY - Laufen für kleine Träume
13.09.2014 MY JOURNEY - Der Wächter der Strecke

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige