43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Halbmarathon-Weltmeister Kiprop am Start beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON

20.03.2012

Der amtierende Halbmarathon-Weltmeister Wilson Kiprop ist der Top-Starter beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am 1. April. Der 24 Jahre alte Kenianer holte sich den Titel 2010 im Spurt gegen den Weltrekordler Zersenay Tadese (Eritea). Nach einer verletzungsbedingten Pause 2011 ist er in diesem Jahr wieder in Topform. Seine Hauptkonkurrenten kommen in erster Linie ebenfalls aus Kenia: mit dem erst 18 Jahre alten Denis Koech steht der Sieger des hochkarätig besetzten Halbmarathons von Ras-Al-Kaimah (Vereingte Arabische Emirate) im Februar an der Startlinie an der Karl-Marx-Allee. 19 Jahre jung ist sein Landsmann Gideon Kipketer, der vor kurzem beim Halbmarathon von Egmond Zweiter war. Dritter im Bunde der Herausforderer ist der Äthiopier Habtamu Fikado. Die deutschen Farben vertreten Stefan Koch (TuSEM Essen) und Robert Krebs (SCC Berlin).
Favoritin auf den Sieg in der Frauenkonkurrenz ist die Kenianerin Philes Ongori, die mit einer persönlichen Bestzeit von 1:07:38 Stunden an der Start geht, 22 Sekunden langsamer als der Streckenrekord von Edith Masai (Kenia) aus dem Jahre 2006.

Der Vattenfall BERLINER HALBMARATHON ist der größte und hochkarätigste deutsche Halbmarathon. In diesem Jahr haben sich knapp 30.000 Teilnehmer angemeldet inklusive des Inlineskating-Rennens (rund 1.800), das eine halbe Stunde vor dem Hauptlauf startet.

Erstmals live als Stream im Internet

Erstmals wird es Live-Bilder von diesem Rennen geben. Der Lauf wird als Live Stream von 10.45 bis 13 Uhr auf der Internetseite des Senders n-tv übertragen und fachkundig kommentiert. Zusätzlich gibt es am Nachmittag des 1. April von 17.10 bis 18 Uhr auf n-tv eine Zusammenfassung im Rahmen des Fernsehprogramms. Die Bilder produziert SCC EVENTS, Regie: Thomas Strobel, Produzent und Moderator: René Hiepen, Ko-Kommentator: Martin Grüning.


Weitere News

27.05.2016 Rätselhafte Olympia-Nominierungen in Kenia und Äthiopien: Die Marathonläufer Kimetto, Kipsang, Bekele, Tsegaye, Keitany und Kiplagat bleiben zu Hause
27.05.2016 Neu bei der Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel: Am Montag und Dienstag können die Startunterlagen schon abgeholt werden
26.05.2016 Jetzt 100-Euro- Karstadt sports Gutschein gewinnen und beim AVON Frauenlauf 2017 starten
25.05.2016 So fühlt sich Berlin beim 33. AVON Frauenlauf 2016 - der Eventfilm

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige