42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Strahlende Sieger und ein neuer Streckenrekord

Nachlese des 32. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON Inlineskating

03.04.2012

© Achim Kindler

Strahlende Sieger und ein neuer Streckenrekord

Das Wetter meinte es wieder gut mit dem Frühjahrsklassiker. Nach einigem Bangen im Vorfeld zeigte sich am Sonntagmorgen ein strahlend blauer Himmel und die Frühlingssonne tat ihr Bestes, um die 1.538 Inlineskater an der Startlinie des Vattenfall BERLINER HALBMARATHON aufzuwärmen.  Das Feld der Topathleten war so gut besetzt wie nie zuvor und versprach ein spannendes Rennen. Und auch die vielen Fitness- und Freizeitskater blickten erwartungsfroh auf die erste Großveranstaltung des Jahres. Angefeuert von 180.000 Zuschauern und über 20 Musikgruppen entlang der Strecke waren intensive Erlebnisse garantiert.

Schneller geht’s nicht

Im Rennen der Herren holte sich Bart Swings vom Powerslide Matter World Team im Alleingang den Sieg und ließ die starke Konkurrenz um Vorjahressieger Yann Guyader (Powerslide Matter World) über zweieinhalb Minuten hinter sich. Der Belgier sorgte damit für einen fantastischen neuen Streckenrekord und fuhr seinen ersten Sieg auf den Straßen der Hauptstadt ein. Die Damenkonkurrenz belauerte sich bis zur letzten Kurve. Dann attackierten die Fahrerinnen vom Team EOSkates und brachten ihren Topstar Cecilia Baena Guyader in Position. Die Kolumbianerin siegte souverän im Massensprint und feierte damit ihren dritten Triumph beim Saisonauftakt. Aber auch alle Inlineskater, für die der Blick auf die Uhr weniger im Vordergrund stand, kamen auf ihre Kosten und genossen den sportlichen Start in den Frühling. Alle Ergebnisse vom 32. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON finden Sie in unserer Ergebnisrubrik. Neben den Zwischenzeiten können Sie sich dort auch Ihre Voraburkunde ausdrucken.

Gelungener Auftakt auch für den GERMAN INLINE CUP

Mit dem Vattenfall BERLINER HALBMARATHON fiel zugleich der erste Startschuss im GERMAN INLINE CUP 2012. Neben den aktuell Führenden Cecilia Baena Guyader und Bart Swings kürt die bedeutendste europäische Rennserie auch die Fitnessskater in ihrer eigenen Wertung - in diesem Jahr erstmals auf Grundlage der Bruttozeiten. Hier führen nach der ersten Station Karen Kunze (Skate-Berlin) und Jens Kaiser (Köln Marathon Team) das Klassement an. Weiter geht’s am 1. Mai mit der Rhein-Main Skate-Challenge in Frankfurt am Main.

Nachwuchsstars auf Rollen

Der rollende Nachwuchs startete bereits am Samstag im Rahmen der Messe BERLIN VITAL in die neue Inline-Saison. Im Gegensatz zu den „Großen“ hatten die kleinen Rollenflitzer jedoch kein Glück mit dem Wetter und wurden mit Graupelschauern und heftige Windböen überrascht. Doch die Kleinsten kämpften tapfer gegen die widrigen Bedingungen. Ganz nach dem Motto „Jetzt erst recht“ zeigten 84 Kids den fröstelnden Eltern, was es heißt, eine Outdoor-Sportart zu betreiben. Abgetrocknet und aufgewärmt präsentierten am Ende alle stolz ihre Urkunden und Medaillen.

Video-Highlights im Internet

Einen besonderen Rückblick und Einblick in die Ereignisse des vergangenen Sonntags ermöglicht Ihnen ab Donnerstag das Video in unserer Multimediarubrik. Verschaffen Sie sich einen Eindruck von der tollen Atmosphäre und erfahren Sie, wie die Sieger das Rennen erlebt haben. Hier geht es zum Video.


Weitere News

23.10.2014 Videonews: Wie der Wilde Westen der Cross Days entsteht
21.10.2014 Vattenfall BERLINER HALBMARATHON 2015: Bereits 20.000 Startplätze belegt
16.10.2014 BMW BERLIN-MARATHON 2015: Die Registrierung zum Anmeldeverfahren dauert vom 18. Oktober bis 2. November 2014
10.10.2014 Abbott wird Titelsponsor der World Marathon Majors

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige