43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Countdown: 37 Tage - Planung trift Muskelkraft - die Technik- und Logistikabteilung

24.08.2012

Das Zielgebiet beim BMW BERLIN-MARATHON
© Victah Sailer/photorun.net

Unsere Technik- oder besser Logistikabteilung, bestehend aus sieben Mitarbeitern, kümmert sich um alles was mit technischen Dingen und der gesamten Infrastruktur entlang der Strecke zu tun hat. Ein großer Teil der Arbeit wird für die Planung des Start- und Zielgebietes bzw. der Strecke aufgewendet. Es müssen detaillierte Pläne erstellt werden - nicht nur für interne Zwecke, sondern auch für Genehmigungen und beauftragte Dienstleister. In diesen Plänen wird jeder Strom-, Wasser und Telefonanschluss maßstäblich eingezeichnet, jeder Baum und Poller markiert. Alle Aufbauten zum BMW BERLIN-MARATHON, wie beispielsweise das Starttor oder der TV-Compound, sind darin maßstabsgetreu vermerkt. Aber auch sämtliche Bestellungen der Gewerke wie Absperrgitter, WC-Kabinen, Wasser und Versorgung der Teilnehmer, die Reinigung aller genutzten Flächen und das Hängen der Sponsorenbanner finden sich dort wieder.


Insgesamt 7 km Banner werden am Samstag und Sonntag durch die Technikabteilung und ihren Helfern quer durch Berlin gehängt. Bis das Start- und Zielgebiet einsatzfähig ist, sind rund 300 Personen mit verschiedensten Arbeiten beschäftigt. Von Donnerstagfrüh bis Samstagmittag, wo dann alles fertig aufgebaut ist, vergehen rund 1.500 Arbeitsstunden. Das alles, damit die rund 60.000 Teilnehmer des Marathons, des Inliner- und des mini-Marathons ein unvergessliches Rennen mit einem grandiosen Finale am Brandenburger Tor haben.

Der Abbau geht dann weit schneller, binnen 20 Stunden wird die Straße des 17. Juni wieder dem Land Berlin übergeben.


Weitere News

25.09.2016 Kenenisa Bekele gewinnt Duell gegen Wilson Kipsang und verpasst Weltrekord nur knapp
25.09.2016 Streckenrekord und packende Zielsprints bei den Handbikern und Rollis
24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne
23.09.2016 Hochspannung beim Duell Wilson Kipsang gegen Kenenisa Bekele

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige