41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Countdown - Noch 34 Tage: die wohl angenehmste Etappe des Marathons - die Massage

27.08.2012

Der Masssagebereich im Nachzielbereich
© Camera 4

Für jeden Sportler ist es das tollste nach einer Anstrengung eine schöne Massage zu bekommen. Beim BMW BERLIN-MARATHON ermöglichen diesen Service die insgesamt ca. 370 Schülerinnen und Schüler (davon 70 am Samstag beim Inline-Marathon) verschiedenster Sport- und Physiotherapieschulen aus Berlin. Die Schüler befinden sich alle in einer Ausbildung zu verschiedenen medizinischen Berufen und können beim BMW BERLIN-MARATHON praktische Erfahrungen sammeln. Sollten die Schulen aufgrund von Prüfungen, Ferien oder Krankheit nicht genügend Masseure stellen können, wird das Massagepersonal über andere Quellen und Kontakte versucht aufzustocken.


Der Kontakt zu den Schulen besteht schon seit einer Vielzahl von Jahren und ist aus der Historie gewachsen und mittlerweile ist die Unterstützung von SCC Events beim BERLIN-MARATHON quasi eine Tradition der Schulen. Im Vorfeld wird per Mail und /oder Telefon mit den Schulen Kontakt aufgenommen und angefragt, wie viele Schülerinnen und Schüler dieses Jahr beim BERLIN-MARATHON helfen können. Die Schulen kennen im Voraus bereits die Anzahl der notwendigen Masseure, die von jeder einzelnen Schule möglichst abgestellt werden sollen. Am Veranstaltungstag werden die Masseure, die im Zielbereich eingesetzt werden persönlich betreut und koordiniert, die Masseure an der Strecke stehen telefonisch in Kontakt mit dem Ressortleiter.


Wer schon einmal bei dem BERLIN-MARATHON dabei war, sei es als Zuschauer im Zielbereich oder als Teilnehmer, dem ist das Feld unzähliger Massageliegen und Masseuren zwischen dem Brandenburger Tor und dem Haus der Kulturen sicherlich nicht entgangen. 200 Masseure plus 1-2 Lehrer je Schulgruppe sind in diesem Bereich im Einsatz. Diese werden zusätzlich von 20 Volunteers unterstützt, welche bei den logistischen Aufgaben wie zum Beispiel dem Abtransport der Massagemittel, der Folien und sonstigem Equipment helfen. Weitere 100 Masseure sind am Sonntag auf drei Punkte entlang der Strecke aufgeteilt.


Anhand der Erfahrungen und dem Bedarf in den vergangenen Jahren werden die Schulen den vier Streckenabschnitten zugeteilt. Diese Zuteilung wird zuvor in einer Excel-Tabelle erfasst, gleichzeitig wird den Schulen per Mail mitgeteilt mit wie vielen Schülern sie sich bitte an welchem Punkt einfinden möchten.


Wie alle anderen Volunteers auch, haben sich die bereits erwähnten 20 freiwilligen Helfer im Massagebereich online über die Volunteerdatenbank angemeldet. Von allen Volunteers, die sich bei der Anmeldung für das Ressort Massage entschieden haben, erhält der Ressortleiter daraufhin die Kontaktdaten und spricht mit ihnen ab, wann sie am Veranstaltungstag wo zu sein haben um eingebrieft zu werden und die Helfershirts zu erhalten. Zusätzlich erhalten die Volunteers eine Helferjacke. Demenstprechend müssen im Vorfeld die Größen von ca. 400 Shirts und 20 Jacken ermittelt, bestellt und verteilt werden. Auch die 300 Massagebetten müssen an ihren Einsatzort transportiert und dort aufgestellt, sowie nach der Veranstaltung wieder abgebaut werden. Weiterhin sind insgesamt ca. 850 Flaschen Massageöl und 3.400 Folien zum Schutz vor Verunreinigung der Massagebetten zu verteilen. Des Weiteren bekommt jeder Helfer und Masseur ein Lunchpaket, für deren Verteilung auch die Volunteers zuständig sind. Ca. 230 dieser Lunchpakete für das Ressort Massage werden Sonntagmorgen angeliefert.
Alles in allem also ein erheblicher logistischer Aufwand der alleine im Massagebereich koordiniert und bewältigt werden muss.


An dieser Stelle schon einmal im Voraus ein ganz großes Dankeschön an alle beteiligten Volunteers und die Schülerinnen und Schüler der folgenden Schulen: Reha-Akademie Berlin, Sportschule des LSB Berlin, Staatlich anerkannte Lehranstalt für Physiotherapie und Massage in Charlottenburg, Prof. Dr. Vogler Schule, Wannsee-Schule e.V. Schule für Gesundheitsberufe / Bereich Physiotherapieschule, Helmut Rödler Schule für Krankengymnastik / Physiotherapie GmbH Berlin, IB-Medizinische Akademie Berlin.


Weitere News

27.07.2014 Jana Gegner und Giacomo Cuncu bringen den Ku’damm zum Glühen
27.07.2014 Eine Nacht. Vier Rennen. 10.475 Teilnehmende.
25.07.2014 23. Vattenfall City-Nacht: Der Lauf in den Sommerabend in der Berliner City-West
23.07.2014 Freie Fahrt für alle Nachwuchsskater!

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn

Anzeige

Anzeige