41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Wie die TEAM-Staffel ins Rollen kam – „Eine kleine Staffelgeschichte“, Teil II

10.05.2013

Ulrike Folkerts und Ricco Groß beim Startschuss
© Camera 4

Wie die TEAM-Staffel ins Rollen kam – „Eine kleine Staffelgeschichte“, Teil II

Umzug in Richtung Brandenburger Tor

Aus Platzgründen zieht die 5 x 5 km TEAM-Staffel bei ihrer vierten Auflage an das andere Ende des Tiergartens. Sechs Mal hintereinander ist die geräumige Wiese an der Ebertstraße gegenüber des Jüdischen Mahnmals Dreh- und Angelpunkt für immer mehr Teams. In Berlin und Umland hat es sich herumgesprochen, wie viel Spaß das Laufen in der Staffel macht und wie sehr das gemeinsame Picknick danach den Teamgeist fördert. Große Berliner Firmen lassen dutzende Staffeln an den Start gehen und feiern ihre ganz spezielle Betriebsfeier. Der letzte Kilometer der 5-km-Runde wird jetzt von vermietbaren TEAM-Zelten flankiert. Die Stimmung und die begeisterten Anfeuerungen in dieser Gasse werden zum emotionalen Höhepunkt für jeden Staffelläufer.

 

Promis und Stonehenge auf der Wiese

Der Titelsponsor DKB bringt 2007 und 2008 Olympiasieger wie Ricco Groß und Sven Fischer (Biathlon), Jenny Wolf (Eisschnelllauf) und Birgit Fischer (Kanu) auf die Wiese. Tatortkommissarin Ulrike Folkerts startet in einer Staffel für den „Verein gegen Landminen“ und landet so mit einem Beitrag in der Abendausgabe der „Tagesschau“. Auch auf der „in trockenen Zeiten“ recht staubigen Wiese wird es langsam zu eng. Knackpunkte sind der zu kurze Wechselbereich und ein Projekt, das „Stonehenge im Tiergarten“ genannt wird. Der Bildhauer Wolfgang Kraker vollendet sein Global-Stone-Projekt, bei dem er charakteristische ca. 30-Tonnen-schwere Steine aus allen fünf Kontinenten auf der Wiese zu einem Kunstwerk zusammenfügte.

Neue Heimat mit Blick auf den Reichstag

Vor Stolperfallen und Staub flüchtend, findet das Organisationsteam von SCC EVENTS 2009 auf der Skulpturenwiese zwischen Bundeskanzleramt und Tipi-Zelt einen Ort, der nicht nur ausreichend Platz für die inzwischen 4.000 Staffeln bietet, sondern an Attraktivität kaum zu überbieten ist. 2012 kollidiert die Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel mit der Fanmeile der Fußball-Europameisterschaft. Deshalb wird erstmals ein Termin verschoben. Aus dem Staffel-Mittwoch wird kurzerhand ein Staffel-Dienstag. So können die Fußballfans ohne Probleme das 2:1 der deutschen Mannschaft gegen die Niederlande miterleben.

Atemberaubende Aussichten

An den drei Tagen Staffelwahnsinn vom  29. bis 31. Mai 2013 werden erstmals über 5.000 Teams im Tiergarten ihre Runden drehen. Bei diesem Rekord ist aber durchaus noch Luft nach oben. Man muss nur nach Kopenhagen schauen. Dort sind an fünf Tagen 24.500 Staffeln mit 122.500 Läufern unterwegs.

Weitere Infos finden Sie unter www.berliner-teamstaffel.de


Weitere News

17.04.2014 Bambini-Suchspiel mit Frido Flink
11.04.2014 Am 15. April startet die Trainingsserie AOK After Work Run
06.04.2014 Die Reise: Das Video zur Einstimmung auf den BMW BERLIN-MARATHON
03.04.2014 Das Video zum Halbmarathon der Inlineskater ist online

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services

Anzeige

Anzeige