42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Triathlon-Weltmeister Raelert startet beim IRONMAN 70.3 Berlin am 16. Juni

05.06.2013

Der Wahl-Berliner freut sich auf den ersten IRONMAN 70.3 Berlin
© Camera 4

Bei der Premiere des IRONMAN 70.3 Berlin ist mit Michael Raelert einer der führenden Triathleten weltweit über die Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21,1 km Laufen) am Start. Michael Raelert (32) ist der schnellste Athlet auf der Ironman-70.3-Distanz. Seit 2009 hält er die Weltbestzeit in 3:34:04 Stunden. Der zweimalige Deutsche Meister auf der Olympischen Distanz (2005,2008) wechselte 2009 auf die Ironman-70.3-Distanz und schaffte dort 2010 das Double: den Gewinn der Europa- und Weltmeisterschaft im Ironman 70.3. In Wiesbaden wurde er 2012 erneut Europameister im Ironman 70.3.

„Der IRONMAN 70.3 Berlin ist für mich ein wichtiger Test für die IRONMAN-Europameisterschaft am 7. Juli in Frankfurt“, erklärt Michael Raelert, „und außerdem freue ich mich sehr auf das erste Rennen in meiner neuen Heimatstadt.“ Der gebürtige Rostocker lebt seit Ende letzten Jahres in der Hauptstadt und ist von den Trainingsbedingungen begeistert: „Berlin bietet für Ausdauersportler und Triathleten extrem viele Möglichkeiten. Es gibt optimale Bedingungen zum Laufen und Radfahren.“ Und neben vielen Schwimmbädern mangelt es rund um Berlin auch nicht an offenen Gewässern. Für Michael Raelert ist das Rennen in Berlin der erste Wettkampfauftritt in diesem Jahr.

Mit dem IRONMAN 70.3 Berlin feiert eine internationale Top-Marke ihre Premiere in der Hauptstadt. Das IRONMAN-Label, entstanden aus der Mutter aller Triathlons, dem Hawaii IRONMAN, steht für hochklassigen Sport und internationale Verbreitung.

Für den IRONMAN 70.3 Berlin haben sich 1.100 Teilnehmer aus 50 Nationen angemeldet. Geschwommen wird in der Spree am ehemaligen Osthafen, die Radstrecke führt von dort durch Neukölln zum Columbia- und Mehringdamm (Kreuzberg) und zum Tempelhofer Feld, wo drei Runden zurückzulegen sind (inklusive Schleife am Mehringdamm). Die Laufstrecke verläuft als Pendelstrecke ebenfalls auf dem Tempelhofer Feld (südlicher Bereich).

Start: 8 Uhr an der Spree (Nordufer, nahe Elsenbrücke).


Weitere News

26.11.2014 Frido Flink erwartet die Sammelhefte der Bambini-Laufserie presented by berlinovo
25.11.2014 Das BMW BERLIN-MARATHON-Magazin "Impressionen" ist jetzt online
24.11.2014 Marathon-Weltrekord von Dennis Kimetto offiziell anerkannt
20.11.2014 Anmeldestart für den BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige