43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Beim BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating geht noch was...

Wir verlängern den Meldeschluss bis zum 25. August

08.08.2013

© Achim Kindler

Gute Nachrichten für alle Marathonfans, und das gleich im Doppelpack! Es gibt noch Startnummern für das weltweit größten Marathonevent, den BMW BERLIN-MARATHON, und zwar für das Rennen der Inlineskater. Außerdem haben wir den Meldeschluss verlängert. Noch bis zum 25. August können Sie sich Ihre Startnummer sichern. Danach geht aber wirklich nichts mehr. Nachmeldungen wird es unter keinen Umständen geben.

Mit knapp 7.000 Teilnehmern gibt es kein vergleichbares Rennen für Inlineskater. Ihnen gehört traditionell der Samstagnachmittag an Berlins sportlichstem Wochenende Ende September. Wer am 28. September um 15:30 Uhr auf die Strecke gehen möchte, der benötigt eine Startnummer. Ganz egal ob Profi oder Fitnessskater, Anfänger oder Wiederholungstäter, nur gemeldete Teilnehmer genießen die freie Fahrt über 42,195 km Berliner Asphalt, vorbei an tausenden Zuschauern mit der legendären Zielankunft hinter dem Brandenburger Tor.

Alle Infos zur Anmeldung finden Sie hier.


Weitere News

22.07.2016 Der CRAFT Women’s Run verläuft durch das Olympiastadion
19.07.2016 Wilson Kipsang und Kenenisa Bekele sind beim BMW BERLIN-MARATHON am 25. September am Start
14.07.2016 CRAFT Women’s Run Berlin ausverkauft – 3.000 Streckenköniginnen gehen am 23. Juli an den Start
10.07.2016 Ex-Triathlon Champion Faris Al-Sultan siegte bei der Premiere des SwimRun Rheinsberg

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige