44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Bestes Wetter sorgt für gute Stimmung am ersten Tag der Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel

14.06.2017

Erfolgreicher Auftakt der Berliner Wassertriebe 5x5 km TEAM-Staffel mit 1.869 Staffeln
© SCC EVENTS/Camera4

Zum Auftakt zeigte sich die Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel bei 22°C von ihrer sonnigen Seite. Um 18:30 Uhr hatte das Warten des bereits seit Februar ausgebuchten größten deutschen Staffelevents ein Ende.

Wiebke Peters vom Titelpartner Berliner Wasserbetriebe und Sascha Glanemann (Managing Director) vom Co-Sponsor Teva  schickten per Startschuss die Läuferinnen und Läufer auf die erste 5-Kilometerrunde. Peters und Glanemann zeigten sich besonders angetan von der positiven Stimmung bei der Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel. Für Sascha Glanenmann sei es zudem eine große Freude, dass vier Staffeln von Patienten mit COPD (chronischer obstruktiver Lungenerkrankung) am heutigen Tage am Start sind. Sie zeigen, dass mit großem Willen, einer halbjährigen Vorbereitung sowie ärztlicher und physiotherapeutischer Betreuung diese Herausforderung auch von schwer lungenkranken Menschen gemeistert werden kann. „Davor habe ich größten Respekt“, so Glanemann.  Die vier Teams, die im Rahmen einer medizinischen Studie der Berliner Pneumologen Dr. Thomas Schulz (Pneumologie Lichterfelde) und Dr. Matthias Krüll (Medical Director SCC EVENTS) vorbereitet wurden, kamen wie im Vorjahr gesund und stolz ins Ziel. Dabei unterstützte der frühere Hochspringer und Weltrekordhalter Carlo Thränhardt als Motivationscoach die COPD-Laufteams. "Es reicht nicht, auf die Betroffenen einzureden", berichtet Thränhardt. "Wir machen gemeinsam Sport und dabei erleben die Patienten, wie gut es sich anfühlt, wenn man den inneren Schweinehund überwunden hat und auch mal an seine Grenzen geht. Nach einer erfolgreich verlaufenden Aneurysma-Operation Ende März begleitete Thränhardt auf ärztlichen Rat die COPD-Teams nur auf dem ersten Teil der Strecke.

Schnell unterwegs waren die beiden Sieger-Staffeln bei Männern und Frauen, beide vom Lang- und Laufladen Berlin. 1:23:52 Stunden benötigten die Männer, nach 1:33:07 waren die Frauen im Ziel. Beeindruckend, dass die schnellste Frauen-Staffel insgesamt die drittschnellste Zeit des Tages lief.

1.869 Staffeln waren für den Mittwoch gemeldet (9.345 Teilnehmer). Die meisten Staffeln stellte Bayer Pharma mit 130 Teams (650 Teilnehmer) vor Vattenfall (81/405) und den Berliner Wasserbetrieben (80/400). Bereits um 18:00 Uhr starteten 202 Kinder beim Bambinilauf powered by berlinovo. An den drei Abenden sind insgesamt 5.808 Staffeln auf den Beinen (29.040 Läuferinnen und Läufer).

 

Männer

1. Lang- und Laufladen Männer 1               1:23:52
2. IKKBB-PURE Racing Team                      1:28:06
3. Zalando Flash                                       1:41:48

Frauen

1. Lang- und Laufladen Frauen 1                 1:33:07
2. Polizei Berlin Frauen und Babsi                1:44:28
3. LC Ron Hill Berlin                                   1:45:53

 

Zu allen Ergebnissen vom Mittwoch

 

 


Weitere News

29.06.2017 #beatberlin42 Die besten Tipps zum Laufen im Sommer
26.06.2017 Am 29. Juni ist Anmeldeschluss für den SwimRun Rheinsberg
21.06.2017 Leichtathletik: Vorschau 24. Midsommar-Nacht
19.06.2017 #stadtlaufcam on tour, Teil 3

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige