42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

Übersicht

MY JOURNEY -

17.08.2014

Anna Sonntag-Wisoschinski beginnt unsere Countdown-Serie zum 41. BMW BERLIN-MARATHON und erzählt, was sie zum Laufen geführt hat.
Mehr lesen …

Noch 2 Wochen bis zum 39. BMW BERLIN-MARATHON

17.09.2012

Das Medical Institute des BMW BERLIN-MARATHON möchte Ihnen mit diesem Newsletter medizinische und sportwissenschaftliche Informationen für einen erfolgreichen und gesunden 39. BMW BERLIN-MARATHON geben.
Mehr lesen …

Medizinische Hinweise und wichtige To-Do´s für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 39. BMW BERLIN-MARATHON

12.09.2012

Die medizinische Versorgung beim 39. BMW BERLIN-MARATHON gehört zu den wichtigen Aufgaben einer perfekt organisierten Veranstaltung. Der Standard der medizinischen Versorgung beim BMW BERLIN-MARATHON entspricht höchstem internationalen Niveau. Um diesen hohen Standard zu halten, sind Jahr für Jahr rund 680 Rettungskräfte zur Absicherung im Einsatz. Sie decken ein dichtes Netz von stationären Unfallstellen und mobilen Rettungskräften ab. „Durch ein umfangreiches Qualitätsmanagement und die ständige Analyse von Unfallschwerpunkten, Wetterbedingungen und Belastungsspitzen sorgen wir für eine bestmögliche Verteilung der Sanitäter und Ärzte“, so der Medizinische Direktor Prof. Dr. Lars Brechtel.
Mehr lesen …

3. Marathon-Tipp: Testen Sie die Verpflegung, die beim Marathon angeboten wird

10.09.2012

Ein Marathon ist 42,195 km lang, da verlieren Sie unterwegs so viel Flüssigkeit, dass Sie einer Dehydration nur vorbeugen können, wenn Sie regelmäßig trinken. Jedoch sinnvollerweise nur Getränke, die Ihr Körper auch verträgt. Beim Marathon müssen Sie unterwegs etwas trinken, allerdings werden die Mengen, die Sie zur Vorbeugung einer Dehydration benötigen, meist komplett überschätzt.
Mehr lesen …

2. Marathon-Tipp: Das Marathon-Tempo testen

10.09.2012

In der dritten Woche vor dem Marathon dürfen Sie noch einmal so richtig Gas geben. Dies ist die letzte Woche, in der Sie alles ansprechen müssen, was den Marathon ausmacht: Tempoläufe, Tempodauerlauf und langer Lauf. In der letzten Woche vor dem Marathon können Sie nochmal überprüfen, ob das gewählte Zeitziel tatsächlich realistisch ist. Errechnen Sie aus Ihrem Marathonzeitziel (siehe Tipp 1) das geforderte Lauftempo und dann los.
Mehr lesen …


Weitere Medizinische Hinweise

10.09.2012 1. Marathon-Tipp: Ein Marathon-Zeitziel festlegen
22.08.2012 Noch 5 Wochen bis zum 39. BMW BERLIN-MARATHON

Noch mehr Hinweise finden Sie in unserem Archiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige