Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

adidas Train to Berlin

In diesem Jahr rollt der adidas Train to Berlin erstmals von

der Schweiz aus nach Berlin.

Nachdem in den letzten beiden Jahren mit Riesenerfolg der adidas

Train to Berlin aus Österreich zum real,- BERLIN-MARATHON rollte,

hat in diesem Jahr adidas Schweiz nachgezogen.

Am 29. September 2002 steht Berlin im Mittelpunkt der Läuferszene.

Über 30000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Welt sind am 29.

real,- BERLIN-MARATHON am Start. Mit dieser Teilnehmerzahl gehört Berlin

zu den drei grössten Marathonveranstaltungen der Welt.

adidas Schweiz bietet 250 Marathonläuferinnen und – läufern

die Möglichkeit, mit dem exklusiven „adidas Train to Berlin“

nach Berlin zu reisen. Die Intersport (Schweiz) AG ist Partner des

„adidas Train to Berlin“.

Der Sonderzug wird am 26. September 2002 abends Zürich verlassen und

über Basel nach Berlin fahren. Die Läuferinnen und Läufer reisen

in bequemen Liegewagen. Pünktlich zum Frühstück trifft der

Sonderzug in Berlin im Bahnhof gleich hinter dem Hotel Estrel ein. Im Estrel,

dem grössten Hotel Europas, werden alle Teilnehmer untergebracht sein.

Der Sonderzug von City Night Line besteht aus Liegewagen, Salonwagen

(VIP/Presse), einem Massagewagen, einem Clubwagen mit der adidas

Servicezentrale sowie Gesellschaftswagen mit Musik und Verpflegungsstation.

Betreut werden die Teilnehmer von Medizinern, Physiotherapeuten und

natürlich dem adidas-Team. Massagen auf der Hin- und Rückfahrt,

Gepäcktransport und alle Transfers gehören ebenso zum Service wie

eine läufergerechte Verpflegung im Zug. Die Läufer müssen sich

während der gesamten Reise um nichts mehr kümmern, nur laufen

müssen sie noch selber. Neben dem Marathon wird den Läuferinnen und

Läufern ein Programm mit Stadtrundfahrt und dem obligatorischen

Messebesuch mit Pastaparty geboten. Der Samstag steht den Teilnehmerinnen und

Teilnehmern zur freien Verfügung.

Das ganze Package kostet sFr. 660.—. In diesem Preis inbegriffen sind

Reise, Unterkunft, Verpflegung während der Zugsfahrt, Massagen,

Stadtrundfahrt, Startplatz sowie eine funktionelle adidas

Runningausrüstung bestehend aus T-Shirt, kurzer Tight, einem Teamfleece

und einem Cap. Zudem erhält jeder Teilnehmer einen Gutschein von

Intersport (Schweiz) AG, mit welchem er die im Package enthaltene

Runningkollektion mit einem Spezialrabatt von 20% ergänzen kann.

Auch während der Reise gibt es ein attraktives Angebot: Drei Teilnehmer

können im Zug einen „mi adidas“ Laufschuh gewinnen (Infos zu

„mi adidas“ unter www.adidas.de „mass

customization“).

Anmeldeformulare können ab Mitte März 2002 bei allen

Intersport-Filialen bezogen werden. Zusätzliche Informationen gibt es

Montag bis Freitag von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr unter der Nummer 041 784 14 84

oder per E-Mail unter serviceline@adidas.ch.

Der Zug ist (fast) voll

Eindrücklicher hätte die Bestätigung nicht ausfallen

können, dass Marathonlaufen im Trend der Zeit liegt. Bereits kurze Zeit

nach der Ausschreibung waren die 250 Startplätze im adidas-Zug nach Berlin

restlos ausverkauft. Über 500 Sportlerinnen und Sportler wollen sich die

Gelegenheit, im Zug von Zürich nach Berlin zu reisen und dort den Berlin

Marathon zu bestreiten, nicht entgehen lassen. Das von adidas erstmalig

lancierte Angebot zeigt deutlich, dass auch in der Schweiz die Zahl derer, die

sich einen Marathon als sportliches Jahresziel gesetzt haben, immer weiter

wächst.

150 Startplätze gingen an die ersten 150 Einsender und Einsenderinnen.

Die restlichen 100 Plätze werden Ende Mai ausgelost. Sechs ganz

Glücklichen bietet adidas zusammen mit der Zeitschrift „Fit for

Life“ die Chance, zum Nulltarif mit dem adidas Train to Berlin an den

real,- BERLIN-MARATHON zu reisen. Alles was die Leser und Leserinnen von

„Fit for Life“ dafür tun müssen, ist an drei

ausgewählten Veranstaltungen (Frauenlauf Bern – 9.6.02, Swiss Alpine

Marathon – 27.7. und Greifenseelauf – 21.9.) den ausgefüllten

Coupon vom Heft 7, 8/02 beim adidas-Stand abzugeben.

Weitere Informationen bei:

adidas Schweiz, PR

Ursula Bayer

Tel.: +41 (0)41 784 14 14; Fax: +41 (0)41 784 14 15

www.press.adidas.com

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an