Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

AVON RUNNING Frauenlauf 2003 im Höhenflug

Noch sind es weit mehr als drei Monate Zeit bis zum AVON RUNNING 20. Berliner

Frauenlauf von SCC-RUNNING am 24. Mai 2003 - um so mehr überrascht die

hohe Anzahl von Anmeldungen für Deutschlands größten

Frauenlauf.

Im Vorjahr lagen dem Veranstalter 92 Anmeldungen zum heutigen Stichtag vor,

jetzt ist schon mit 1.012 Meldungen die erste Schallmauer von über 1.000

Frauen und Mädchen übertroffen.

Die Jubiläumsveranstaltung in Berlins Tiergarten wird immer

attraktiver. Im Vorjahr nahmen 9.426 Läuferinnen aus 28 Nationen teil. In

diesem Jahr werden über 11.000 Frauen und Mädchen beim 5 km

FUN-RUN/Walking und beim 10 km Lauf/Walking durch den Park erwartet.

AVON als Titelsponsor und SCC-RUNNING haben mit adidas und KarstadtSport

starke neue Sponsoren gefunden, die auch mit eigenen Werbeaktivitäten und

Auftritten für eine noch größere Resonanz und

Attraktivität des Frauenlaufes sorgen werden.

Auch international schlägt der Lauf Wellen: Der Energiedienstleister

Vattenfall (SWE) wird mit 200 Mitarbeiterinnen aus Schweden, Finnland, Polen

und Deutschland am Lauf teilnehmen. Das Angenehme wird mit den Nützlichen

verbunden - das sportliche Event ist die eine Seite, Berlin als Kulturmetropole

wirkt ebenso anziehend. Werner Köller von AVON Cosmetics: "Wir freuen

uns, in diesem Jahr zusammen mit adidas und KarstadtSport bei diesem Lauf mit

weit über 10.000 Teilnehmerinnen ein noch höheres Niveau zu

erreichen".

SCC-RUNNING trägt diesem Ansturm Rechnung und verlegt Start und Ziel

auf die breite "Straße des 17. Juni", damit mehr Raum für

die Organisationsinfrastruktur vorhanden ist. Die Strecke verläuft wieder

an der Siegessäule entlang, am Schloß Bellevue, Sitz des

Bundespräsidenten, dem Haus der Kulturen der Welt vorbei, in Sichtweite

liegt das Bundeskanzleramt, der Reichstag und das Brandenburger Tor.

"http://www.berlin-marathon.com/images/interaktiv/foto/2002frauenlauf/Dscn1736.jpg"

border="1" />

Am 31. Mai 1984, bezeichnenderweise am "Vatertag", begann die AVON

Frauenlaufserie in Berlin an gleicher Stelle mit 645 Teilnehmerinnen.

Sabine Sielke gewann damals die Premiere des 5 km Laufes in 21:49. Den 10 km

Lauf gewann mit Charlotte Teske (ASC Darmstadt) in 33:27, eine der weltbesten

Marathonläuferinnen, vor der nicht minder bekannten Christa Vahlensieck

(Barmer TV) in 33:37 und Birgit Lennartz (ASV St. Augustin) in 35.37. Charlotte

Teske konnte auch noch einmal 1985 gewinnen, danach waren Karoline Szabo (HUN)

1987/1988, Katrin Dörre 1992 sowie Kathrin Weßel (SCC) im Jahr 2000

und 2002 Siegerinnen im 10 km Lauf.

Am 5 km FUN-RUN/Walking über 5 km beteiligten sich auch immer sehr

viele Schülerinnen der Berliner Schulen. Ein ca. 800 m Bambinilauf

für Kinder unter 10 Jahren ergänzt das sportliche Angebot. Die

Teilnehmerinnenzahl in auf 11.500 limitiert.

Attraktiv für die Teilnehmerinnen sind natürlich die wertvollen

AVON Produkte und das offizielle Veranstaltungs-T-Shirt von adidas und

KarstadtSport. Eine Medaille im Ziel und eine Urkunde versüßen die

sportlichen Anstrengungen. Ein Höhepunkt vor dem Lauf ist das gemeinsame

Warming up nach flotter Musik.

Die Startunterlagen können am 22./23. Mai 2003 bei KarstadtSport,

Joachimstaler Strasse 5 - 6, 10623 Berlin abgeholt werden.

Frauenlauf-Ausschreibungen sind im Laufbüro erhältlich, Anmeldungen sind auch online möglich.

Wie der real,- BERLIN-MARATHON und der 23. Bewag BERLINER HALBMARATHON wird

über den AVON RUNNING 20. Berliner Frauenlauf von SCC-RUNNING auch in

englischer Sprache unter www.berlin-marathon.com informiert.

Vorbereitungstraining unter Anleitung für den Lauf am 24. Mai 2003:

Jeden Sonnabend um 17.00 Uhr Treffpunkt am "Haus der Kulturen der

Welt", John-Foster-Dulles-Allee in Berlin-Mitte im Tiergarten,

Bushaltestelle 100. die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an