Newsarchiv

Newsarchiv

Der Literatur-Marathon beim real,- BERLIN-MARATHON

Der Literatur-Marathon gehört traditionell zum Rahmenprogramm des

real,- BERLIN-MARATHON. Laufen in Afrika und in New York sind in diesem

Jahr die Themen dieser Lesung, die am heutigen Donnerstag um 20 Uhr

erstmals in der Kunstfabrik Schlot (Chausseestraße 18, Mitte)

stattfindet.


Themen der laufliterarischen Lesung sind diesmal Laufen in Afrika und

der ING New York City-Marathon: Der international renommierte

Sportjournalist Robert Hartmann, der selbst seit einigen Jahren

teilweise in Kenia lebt, wird aus seinem kürzlich erschienenen Buch

„Läufergeschichten aus Afrika“ vortragen. Die Berlinerin Iris Gehrmann

hat seinerzeit an dem von Dr. Thomas Wessinghage und der ARD betreuten

Laufprojekt ,Von Null auf 42’ teilgenommen und dazu ein Buch mit dem

Titel ,Einmal Marathon in New York’ verfasst. Moderiert wird die Lesung

von Dr. Detlef Kuhlmann.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an