Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Der real,- BERLIN-MARATHON und seine unentbehrlichen Helfer

"Knackpunkt" heißt sinnigerweise der Erfrischungspunkt bei

Kilometer 38 auf den Hohenzollerndamm 150, vor dem ehemaligen Gebäude der

AEG, kurz vor der Brücke über die Stadtautobahn. Wer es beim Marathon

bis dorthin geschafft hat, der bringts auch noch bis ins Ziel auf der

Tauentzienstraße.

Leiter vom "Knackpunkt" wo es dann insofern "knackt", als

dann die letzten Reserven noch einmal mobilisiert werden, weil das ersehnte

Ziel nicht mehr so weit weg ist, ist Manfred Templin. Er ist

"altgedient" und gehört zu den alten Fahrensleuten des

BERLIN-MARATHON, die von 1980/1981 paketeweise Ausschreibungen des Laufes sich

unter den Arm klemmten und dann weltweit für die Berliner Veranstaltung

Werbung machen. Er lief bei 35 Marathonveranstaltungen weltweit mit, u.a.

Stockholm, London, New York, Paris, Athen, Helsinki - kein Lauf war vor ihm

sicher (Bestleistung 3.06), die 100 km von Biel (10:26) lief er viermal mit,

also beim Laufen macht ihm keiner etwas vor.

</p

"Manfred Templin" />

Der gelernte Fernmeldetechniker lief nicht nur überall und warb

für Berlin, sondern er war auch ansonsten vorbildlich und setzte sich

für seine Kollegen und Mitmenschen ein. Er gründete den Lauftreff im

Norden Berlins, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feierte.

Nachstehend sein eigener Bericht über seinen Lauftreff und den

Erfrischungspunkt.

Manfred Templin ist leider zur Zeit schwer rheumakrank und befindet sich gerade

zur Kur in Hofgastein, wo er Linderung im Heilstollen erfährt. Er ist aber

auch schon wieder läuferisch aktiv und hat vor kurzem beim

Helgoland-Marathon bei der kurzen Strecke teilgenommen, sogenanntes

Aufbautraining!

Was hatte er im Gepäck mit sich - Einen Kasten Ausschreibungen vom real,-

BERLIN-MARATHON 2002 und vom Bewag BERLINER HALBMARATHON 2003 !

Das Organisationsteam vom real,- BERLIN-MARATHON bedankt sich bei ihm und

seinen vielen treuen Helfern vom "Knackpunkt" bei km 38 für die

jahrelange Treue und wünscht ihm gute Besserung.

Am 29. September 2002 hat er auf dem Hohenzollerndamm wieder das Sagen.

Laßt es dort "knacken" -, dann freut er sich.

20 Jahre Lauftreff SCC / FA5

Auch im Norden von Berlin, zwischen den Ortsteilen Heiligensee, Frohnau und

Hermsdorf im Tegeler Forst, ist SCC-RUNNING vertreten, und das schon jetzt 20

Jahre lang. Durch meine Aktivitäten im Langstreckenlauf (Marathon und 100

km Läufe) konnte ich viele Kollegen/innen in meinem Fernmeldeamt 5

für das Laufen begeistern und zum Nachahmen mobilisieren. Durch

Lauffreundschaften lernte ich viele Laufttreffs in Deutschland kennen, z.B.

Arolsen und Königsfeld im Schwarzwald. Das gab mir den Anstoß selbst

einen Lauftreff zu gründen, zumal der DLV eine Mappe mit vielen

Informationen zum Lauftreff herausgab.

</p

"Erfrischungspunkt_Team" />

Im Juli 1982 meldete ich meinen Lauftreff beim DLV an. Seitdem treffen wir

uns jedes Jahr von April bis Oktober um in mehreren Gruppen eine Stunde im Wald

zu laufen. Seit ein paar Jahren ist auch eine Walking-Gruppe entstanden, die

regen Zulauf hat. Wir werden eben alle älter. Ein gemütliches

Beisammensein in einem Lokal bildet den Abschluß einer jeden

Lauftreffsaison. In den verbleibenden Monaten biete ich Bowling und Wandern im

Umland an.

Der Höhepunkt jeder Lauftreffsaison ist unser Helfereinsatz beim real,-

BERLIN-MARATHON bei km 38, Hohenzollerndamm, vor dem AEG Gebäude. Zuerst

werden unsere Helfer beim Start der ca. 6500 Schüler/innen vom real,-

MINI-MARATHON der Schulen eingesetzt. Danach werden die Läufer/innen mit

Wasser versorgt. Für die gute Stimmung am Erfrischungspunkt sorgt jedes

Jahr eine Musik-Band, die von der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di gesponsert

wird. Auch zwei Lauftreffteilnehmer/innen nehmen regelmäßig am

real,- BERLIN-MARATHON teil und werden jedes Mal mit viel Jubel am

Erfrischungspunkt begrüßt.

Das war die Vorstellung meines Lauftreffs (und Verpflegungspunktes).

Wir laufen jeden Donnerstag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr vom Parkplatz am

Wald, Schulzendorfer Str. (Hermsdorf) los. Lauf- und Walkingbegeisterte sind

herzlich eingeladen. Bitte in Sportkleidung kommen.

Manfred Templin

(Lauftreff- und Erfrischungspunktleiter)

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an