Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Die Läufe zum Jahreswechsel

In Berlin veranstaltet der SCC zum Jahreswechsel seine traditionellen

Läufe:

- den 25. Berliner Silvesterlauf am Sonntag, dem 31. Dezember um 12.30 Uhr

"Rund um den Teufelsberg",

- den 30. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2001 um 12.00 Uhr am Brandenburger

Tor.

Beide Traditionsläufe feiern "runde" Jubiläen und

gehören zum Jahresausklangsritual der Berliner Laufgemeinde.

Beim "Pfannkuchenlauf" hat sich in den letzten Jahren das Laufen

in Kostümen etabliert. Kurz vor dem ersten Start um 12.30 Uhr gibt es eine

Kostümprämierung für die schönsten Laufkostüme (man

muß natürlich damit laufen können).

Zum 25. Silvesterlauf am Sonntag dem 31.12.2000 meldeten sich bisher schon

650 Läufer und Läuferinnen für die fünf Wettbewerbe an,

insgesamt werden etwa 2.000 Teilnehmer erwartet (1999: 2.027 Läufer).

Der verbilligte Meldeschluß geht bis zum Montag, dem 18.12. 2000,

danach wird der Organisationsbeitrag etwas höher.

Vorher gibt es noch zum Abspecken am 26.12.2000 um 10.00 Uhr den

"Gänsebratenvernichtungslauf" - Treffpunkt ist das

SCC-Mommsenstadion.

Am 1.1.2001 um 12.00 Uhr ist der Treffpunkt der Berliner Laufgemeinde der

Pariser Platz am Brandenburger Tor. Beim 30. Berliner Neujahrslauf geht es tags

darauf über nur 4 km. Der FUN-RUN geht es über die Straße Unter

den Linden. Ohne Wettkampfcharakter, als gemeinsame Laufdemonstration mit

Musikinstrumenten und guter Stimmung gilt der Lauf als Solidaritätsaktion

zugunsten von UNICEF, um Geld zu sammeln für das Kinderhilfswerk der

Vereinten Nationen. Statt eines Organisationsbeitrages sollen Teilnehmer eine

Spende mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, hinkommen und mitmachen

heißt die Devise, um das Laufjahr 2001 laufend zu

begrüßen.

Vorankündigung: Pressekonferenz, Donnerstag, dem 28.12.2000 um 11.00

Uhr

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an