Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

Die letzten Sieger beim Rekord-Silvester des SCC

Mit einem Veranstaltungsrekord verabschiedete sich der SCC Berlin als

Laufveranstalter von diesem Jahrhundert.(tausend) mit seinem 24. Silvesterlauf.

Mit 2.027 Läuferinnen und Läufern, viele davon kostümiert und

bester Lauflaune, wurde der Veranstaltungsrekord von 1.143 ( 1998) fast

verdoppelt. Der letzte Sieger über 15,0 km war Jens Karraß in 49:07

vor Ahmed Moutaoukil in 49:49 (beide SCC Berlin) und Sven Kast 51:26 (LAC

Hochsauerland). Den Lauf der Frauen gewann Antje Küpper (LTC Berlin) in

57:46. Über 10,5 km war Jürgen Zehnder (TSV Pfungstadt) in 35:13

vorne vor Radouan Maenaou (SCC) in 35:49 und Josef Öhrig (LG Bamberg)

35:49. Frauen: 10,5 km Monika Bottge (LTC) 41:51. Über 6,5 km holte sich

Volker Lorenz (TUS Sythen) 19:59 den Riesenpfannkuchen. Den Frauenlauf gewann

Monika Dreyer (Post SV Hannover) in 26:46. Jennifer Preston (PSV) war im

Jugendlauf ober 6,5 km mit 24:07 allerdings noch schneller. Alle Teilnehmer

ließen sich die Pfannkuchen schmecken.

1999 organisierte der SCC damit insgesamt 12 Läufe mit 63.825

Teilnehmern. Von 1964 - 1999 war der 24. Berliner Silvesterlauf, damit der 290.

Lauf mit insgesamt 854.359 Teilnehmern.

2000 wird der SCC dann den 300. Lauf starten und den 900.000 Läufer/In

erwarten. Am 1.1.2000 um 12.00 Uhr beginnt das SCC-Laufjahr am Brandenburger

Tor. Der SCC Berlin wünscht den Medien ein erfolgreiches Jahr 2000 und

bedankt sich gleichzeitig für die erfolgreiche und glückliche

Zusammenarbeit.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an