Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

Inline-Halbmarathon

Vier Wochen vor dem real,- BERLIN-MARATHON gehört die Strasse alleine den

Speedskatern. Das SCC-XSpeed-Team Berlin veranstaltet am 1. September den

ersten Inline-Halbmarathon rund um die Siegessäule.

Seit knapp drei Jahren gibt es das XSpeed-Team im SCC-Berlin, ein

Zusammenschluss von jetzt über 150 begeisterten Speedskaterinnen und

Skatern. Vom 14 jährigen Jungtalent bis zum 65 jährigen Senior sind

alle Altersklassen vertreten. Schwerpunkt ist die Hauptklasse von 18 bis 30

Jahre. Über ein Drittel sind weiblich, typisch für den schnellen und

eleganten Sport. Trainiert wird inzwischen das ganze Jahr. Im Sommer auf einer

trockengelegten Eisbahn, im Winter in einer leerstehenden Fabriketage. In der

Sommersaison sind die XSpeedler in ihren auffälligen

orange-grün-silbernen Rennanzügen jedes Wochenende unterwegs auf

Wettkämpfen im In- und Ausland. An Erfolgen mangelt es dem jungen Berliner

Verein nicht: Berlin-Meister, Landesmeister, Deutsche Meister und

Europameisterschaftstitel haben die Berliner schon errungen.

Was dem XSpeed-Team noch fehlte war ein eigenes Rennen in Berlin, am besten

im Herzen der Stadt. In wenigen Wochen, 28 Tage vor dem real,- BERLIN-MARATHON

ist es so weit. Das SCC-Xspeed-Team lädt ein zum Inline-Halbmarathon auf

einen Kurs, der es in sich hat: Flach, schnell, anspruchsvoll und mitten im

Zentrum geht es auf der Straße des 17. Juni, auf einem kleinen Teil der

Originalstrecke des real,- BERLIN-MARATHON, um die Siegessäule. Der Start

ist am S-Bahnhof Tiergarten. Gerollt wird zwischen Entlastungsstraße und

Klopstockstraße rund um die Goldelse.

Der etwa 4,5 km lange, verkehrsfreie Kurs wird bis zur Halbmarathondistanz

von 21,0975 km fünf mal durchfahren. Die schnelle, flache Strecke ist

amtlich vermessen und verspricht ein spannendes Rennen mit Bestzeiten.

Spitzenfahrer der bekannten Teams von Salomon, Fila, Verducci und Rollerblade

skaten die Strecke in weniger als 35 Minuten bei Geschwindigkeiten über 40

km/h. Freizeitskater bewältigen die sportliche Herausforderung in knapp

einer Stunde, motiviert und getragen vom einzigartigen Berliner Publikum.

Das XRace ist einer der sportlichen Höhepunkte im Rahmen des

diesjährigen Jubiläums 100 Jahre SCC. Vor der sommerlichen Kulisse

des Tiergartens sind die Zuschauer hautnah am Geschehen und können das

rasante Rennen, die spannenden Positionskämpfe und Spurts der bunten Teams

fast unmittelbar vom Start bis zum Ziel verfolgen. Zu gewinnen gibt es

attraktive Preise in allen Wertungsklassen. Anmeldungen für alle Skater

sind ab sofort möglich. Entweder online unter www.xspeed.org oder

schriftlich beim Organisationsbüro:

M&M Eggersglüss XSpeed-Team-Berlin

Urbanstraße 64

10967 Berlin

Der Organisationsbeitrag beträgt bis zum 15. August 20 Euro, danach bis

zum 29. August sind es 30 Euro. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag gegen 3

Euro Aufpreis möglich. Das Rennen startet um 8:30 Uhr. Das

Veranstaltungszentrum ist am Salzufer.

Das XRace trägt dem schnellen Wachstum des Skatesports mit einer

eigenen Veranstaltung Rechnung. Der professionellen Charakter des real,-

BERLIN-MARATHON ist auch für diesen Inline-Halbmarathon Vorbild und stellt

gleichzeitig das Entwickungspotential für den Veranstalter, für

Sponsoren und für die Teilnehmer dar. Das XRace rund um die Goldelse hat

das Zeug zum Klassiker und bereichert das sportliche Angebot der Hauptstadt um

ein attraktives Event.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an