Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

„Marathon-Man“ Bernd Hübner stellt sein neues Buch vor

Eine „Liebeserklärung“ an den BERLIN-MARATHON

Der Berliner Bernd Hübner ist der einzige Läufer, der seit 1974 bei

allen 32 BERLIN-MARATHONS dabei war. Jetzt hat Bernd Hübner darüber ein

Buch verfasst: „BERLIN-MARATHON. Eine Liebeserklärung“ lautet der viel

versprechende Titel des Buches, das vor wenigen Tagen erschienen ist.

Es schildert die Entwicklung des BERLIN-MARATHONS aus Läuferperspektive

und gibt tiefe Einblicke in das total verrückte Läuferleben von Berlins

„Marathon-Man“ Bernd Hübner.

Jetzt findet mit Unterstützung

von SCC-RUNNING die „erste offizielle und weltweite“ Buchpräsentation

mit Signierstunde statt. Alle Lauf- und Leseinteressierte sind herzlich

eingeladen am Mittwoch, dem 13. September um 20 Uhr in die „Kunstfabrik

Schlot“, Chausseestraße 18 (Edisonhöfe) in Berlin-Mitte. Das Jazzlokal

„Schlot“ wird geleitet von John Kunkeler, selbst ambitionierter

Marathonläufer, der als Streckenscout auch für die musikalische

Begleitung der Läuferinnen und Läufer beim 33. real,- BERLIN-MARATHON

verantwortlich zeichnet. Der Eintritt zur Buchpräsentation ist frei!

Das

Buch „BERLIN-MARATHON. Eine Liebeserklärung“ (166 Seiten mit ca. 80

Farbfotos, aufgezeichnet von Detlef Kuhlmann) ist erschienen im Meyer

& Meyer Sportverlag Aachen und kostet € 14,95. Das Buch von Bernd

Hübner wird im „Schlot“ auch zum Kauf angeboten. Bei der

Buchpräsentation werden Auszüge aus dem Buch vorgetragen. Neben Bernd

Hübner, Detlef Kuhlmann und den Organisatoren des real,-

BERLIN-MARATHON wird auch der langjährige Race Director und Begründer

des BERLIN-MARATHONS, Horst Milde, anwesend sein. Er hat das Nachwort

zum Buch verfasst.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an