Newsarchiv

Newsarchiv

Ndereba siegt in Osaka

Die Weltmeisterin und Olympia-Zweite Catherine Ndereba (Kenia) hat heute den Internationalen Osaka

Frauen-Marathon gewonnen. Ndereba, 33, die im letzten Jahr

den Boston-Marathon zum vierten Mal gewonnen hatte, kam mit einer Zeit von

2:25:05 ins Ziel, 47 Sekunden vor der Japanerin Kayoko

Obata. Kiyoko Shimamura, ebenfalls aus Japan, wurde Dritte in

2:26:47.

Ndereba, die Weltmeisterin von 2003 und Inhaberin des

Afrikanischen Rekordes (2:18:47 - 2001), trat das erste Mal in Japan zu einem

Marathon an. Sie ist aber schon mehrere kürzere Distanzen in Japan gelaufen,

unter anderem gewann sie drei der letzten vier  Sapporo-Halbmarathons. Am 23.

Dezember 2005 wurde sie beim Sanyo Frauen-Halbmarathon

Zweite in 1:11:13.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an