Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Premiere des Airport-Run mit 1.700 Läufern

Für die Premiere des Airport-Run am kommenden Sonnabend liegen SCC-RUNNING Meldungen von 1.700 Läufern vor. Bei der ersten Auflage dieses Rennens, das in Kooperation mit den Berliner Flughäfen organisiert wird, stehen zwei verschiedene Streckenlängen auf dem Programm: 10 km und Halbmarathon. Start und Ziel sind jeweils am Verwaltungsgebäude des Flughafens Schönefeld.


Um 18:15 Uhr wird am Sonnabend der Halbmarathon über exakt 21,0975 km für Läufer und Power-Walker gestartet. Die Strecke führt die Läufer rund um das Flughafengelände Schönefeld herum. Für diesen Wettbewerb gibt es am Sonnabend im Start-Ziel-Bereich noch die Möglichkeit einer Nachmeldung ab 16 Uhr.


Bereits seit mehreren Wochen ausgebucht ist dagegen das 10-km-Rennen. Hier liegt das Teilnehmerlimit aufgrund der Streckenbeschaffung – der Kurs führt durch die Gemeinde Schönefeld – bei 340 Läufern. Die 10-km-Läufer und –Power-Walker starten um 18.25 Uhr.


Im Zielbereich wird es ein Unterhaltungsprogramm mit einer Tombola geben. Dabei wird unter den Teilnehmern eine Reihe von Reise-Gutscheinen verlost. Darunter sind ein einwöchiger Kuba-Urlaub für zwei Personen inklusive Hotelunterbringung in einer Juniorsuite (4,5 Sterne-Hotel) oder ein 500-Euro-Reisegutschein von Thomas Cook.


Weitere Informationen gibt SCC-RUNNING unter der Telefonnummer:

030 – 3012 8810 oder im Internet unter: www.berlin-airportrun.de

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an