Newsarchiv

Newsarchiv

Pressekonferenz Highlights

Driss El Himer, bester europäischer Läufer, persönliche Bestzeit 2:06:48 Stunden

„Ich

weiß, dass Berlin eine sehr schnelle Strecke ist. Ich bin hier, um den

Europarekord von 2:06:36 Stunden zu attackieren. Ich habe mich in

Frankreich vorbereitet, habe Höhentraining geleistet und fühle mich

sehr gut für Sonntag.“

Luminita Zaituc, beste Deutsche Läuferin, Bestzeit 2:26:01 Stunden

„Ich

habe viel Freude am Laufen und sehr viel trainiert. Ich werde am

Sonntag von Anfang an mein eigenes Tempo laufen. Ich werde zwei

Tempomacher haben, einen genauen Fahrplan werde ich erst kurz vor dem

Wettkampf festlegen, je nachdem wie ich mich am Sonntag fühle.“

Lennart Sponar, schnellster Berliner Läufer, startet am Sonntag sein ersten Marathon

„Ich

gehe stark davon aus, dass ich die 42 km am Sonntag im Griff haben

werde. Ich habe gut trainiert und freue mich auf meinen Start.“

Errol Marklein, Sieger des 31. real,- BERLIN-MARATHON für Handbiker

„Auch

für uns Sportler mit Handicap steht die Leistung im Vordergrund. Ich

bin sehr froh, dass wir dies auf einer großen Bühne zeigen können, um

auf diese Weise ein Stück Normalität zu erreichen.“

Marke Milde, SCC-RUNNING Race Director

„Wir

sind sehr froh, dass wir trotz des Flugverbots über der Innenstadt eine

Sondergenehmigung bekommen haben. Mit der Fernsehübertragung steht und

fällt der real,- BERLIN-MARATHON.“

Hans-Jürgen Pohmann, RBB.Sportchef

„Der real,- BERLIN-MARATHON ist das größte gesellschaftliche Berliner Ereignis im Jahr 2005.“

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an