Newsarchiv

Newsarchiv

Silvesterlauf mit Änderungen

Verändert wird die Streckenführung des 26. Berliner

"Pfannkuchenlaufes" am morgigen Montag, dem 31.12.2001 um 12.15 Uhr.

Der Teufelsberg mit seinen Wegen ist als traditionelle Laufstrecke mit

seinen steilen Anstiegen und Bergabpassagen zu stark vereist und damit zu

gefährlich. Da eine Wetteränderung innerhalb kurzer Zeit nicht zu

erwarten ist, wurde von der Streckenkommission von SCC-RUNNING eine

Alternativstrecke ausgewählt.

Statt der Bergpassagen über den Teufelsberg verläuft die Strecke

jetzt flacher und sicherer auf einem Pendelkurs vom Mommsenstadion bis zur

Wende am Teufelssee auf der Teufelsseechaussee. Die BSR wird die Strecke vorher

entsprechend streuen, um ein sicheres Laufen zu gewährleisten

Anstelle der ausgeschriebenen 6,5 km, 10,5 km und 15,0 km gibt es nun eine 5

km und eine 10 km Distanz - gemeinsame Startzeit ist 13.00 Uhr. Die anderen

kürzeren Wettbewerbe über 2 km (Startzeit 12.15 Uhr) und 4 km

(Startzeit 12.30) bleiben unverändert. Die Kostümprämierung

findet um 12.00 Uhr statt.

Anmelden kann man sich morgen noch ab 11.00 Uhr im Mommsenstadi-on in der

Waldschulallee 34, 14055 Berlin

Die entgangene Besteigung des Teufelsberg kann nach dem Lauf im

gemütlichen Spaziergang nachgeholt werden.

Zum ersten Mal in 26 Jahren gibt es eine Streckenänderung in dieser

massiven Form. Allerdings wurde 1977 der geplante Lauf (als Berglauf) wegen

Glatteises völlig abgesagt, aber einige Monate später wiederholt.

1978 gab es trotz 20 cm Neuschnee, Windstärke 8, Schneetreiben und - 18

C° Kälte keine Absage.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an