Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Skilangläuferin überrascht bei der Vattenfall City-Nacht – Fast 8.500 Teilnehmer am Start

Bei angenehmem Sommerwetter, stellte lediglich der starke und böige Wind eine Herausforderung für die 8.445 Teilnehmer bei der 24. Vattenfall City-Nacht dar. Läufer und Skater gaben sich der typischen Vattenfall City-Nacht-Stimmung mit Sambaklängen und der neuen Lichtshow im Zieltor hin und absolvierten den 5 oder 10 km langen Kurs entlang des Kurfürstendamms und der Kantstraße – unter ihnen hochkarätige Eliteläufer, die sich in das Starterfeld des 10km-Hauptlaufes mischten. 

Dort dominierte der amtierende deutsche Halbmarathonmeister Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg) und erreichte mit einer Zeit von 29:39 Minuten das Ziel, nur wenige Sekunden vor dem Dänen Henrik Them (Atletik Sparta), der nach 29:44 min die Ziellinie überquerte.

Bei den Frauen zeigte Eva Vrabcová-Nyvltová (CZE) eine ähnlich hervorragende Leistung und erreichte nach 33:22 min das Ziel. Die Skilangläuferin, die bei den letzten Olympischen Spielen 2014 in Sotschi, im 30 km Massenstartrennen Platz 5 belegte, überraschte alle anderen Läuferinnen im Feld mit einem couragierten Auftritt. Zweite wurde die Gewinnerin des diesjährigen Vienna Marathons, Maja Neuenschwander (SUI) mit einer Zeit von 34:46 min.

Unter den tausenden Läuferinnen und Läufern war auch Uta Pippig, die dreifache Siegerin des BERLIN-MARATHON und dreimalige Siegerin des Boston-Marathons, die locker und gut gelaunt mit einer Zeit von 43:17 Minuten ins Ziel kam. Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer dann im Party-Dorf bei Live-Musik von Mitlaufenden, Familie und Freunden gehörig feiern lassen.

 

Ergebnisse des 10-km-Hauptlaufes:

FRAUEN

1.) Eva Vrabcová-Nyvltová (CZE)        33:22 Minuten

2.) Maja Neuenschwander (SUI)        34:46 Minuten

3.) Andrea Diethers (Marathon Hamburg)    35:11 Minuten

 

MÄNNER 

1.) Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg)   29:39 Minuten

2.) Henrik Them (Atletik Sparta/ DEN)                           29:44 Minuten

3.) André Pollmächer (Rhein-Marathon Düsseldorf)         29:47 Minuten

 

>> Zum Bericht der 24. Vattenfall City-Nacht Inlineskating

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an