Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Wenn das Büro am Mittwoch nach der Arbeit nicht gleich nach Hause kommt ...

4.230 Läufer und Läuferinnen (846 TEAMS) gehen am Mittwoch nach der

Arbeit nicht nach Hause, sondern starten bei der 3. Berliner TEAM-Staffel von

SCC-RUNNING im Tiergarten.

Mit dabei sind auch zwei Spitzenpolitiker der Grünen. Fritz Kuhn und

Cem Özdemir werden gemeinsam in einer Staffel mit Wolf-Dieter Poschmann an

den Start gehen.

Es wollten sogar noch viel mehr als die 4.230 Läufer an der

TEAM-Staffel des SCC Berlin teilnehmen. Aber das machbare Limit liegt bei den

846 Mannschaften mit je 5 Team-Läufern/innen.

Cheforganisator Horst Milde: "Unsere Staffel ist für Teams und

Mannschaften, die sich mit ihren Freunden und Kollegen nach der Arbeit im

Tiergarten treffen, um gemeinsam zu laufen und einmal nicht einfach gleich nach

Hause zu gehen. Die Firmen und kleinen Sportgruppen nehmen dieses Angebot mit

einer Begeisterung an, die man selbst erlebt haben muss. Viele Teams fertigen

sogar ihre eigenen T-Shirts an, um sich im fairen Wettstreit mit der

Nachbarkanzlei im Grünen einen „auszustechen“. Und das

Schöne: Mitarbeiter, die momentan noch nicht laufen, feuern ihre Kollegen

an, um mit ihnen und der "Nachbarkanzlei" danach noch gemütlich

den Sonnenuntergang mit Musik und Picknick zu genießen."

Der SCC veranstaltet diese schöne Laufparade nun schon zum dritten Mal

und der Anmeldeansturm zeigt die Begeisterung der Stadt für das Laufen an.

Das SFB-Team startet u.a. mit Moderator Jan Lerch, Ulli Zelle und Hajo

Seppelt.

In diesem Jahr sind auch die zwei Spitzenpolitiker der Grünen Fritz

Kuhn und Cem Özdemir dabei. Auch sie sind begeisterte Läufer und

starten zusammen mit Wolf Dieter Poschmann in einem TEAM Laufvergnügen

(III).

Auch die Fraktion der SPD im Deutschen Bundestag entsendet ein TEAM. Weitere

prominente Teilnehmer/innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft haben sich

in den Staffelteams mit vielen Phantasienamen „versteckt“, deren

Identität aber dann erst kurz vor dem Start bekannt wird. Alle freuen sich

auf eine großes Lauferlebnis im Tiergarten, wobei der Picknickkorb mit

der obligaten Weinflasche „danach“ zum Verweilen nach getaner

Laufarbeit animieren soll.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an