Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Dez 2005

1.712 Läufer beim 30. Berliner Silvesterlauf - ohne Teufelsberg, aber mit Pfannkuchen ...

Beim 30. Berliner Silvesterlauf gingen heute 1.712 Läufer an den Start. Sieger des Hauptlaufes über 9,6 km wurden Lennart Sponar (Berliner SV 1892) und Sarah Lorenz (BSV Friesen). Auf schneebedeckten Wegen wurde gelaufen, Start und Ziel waren am Mommsenstadion. Damit hat SCC-RUNNING im Jahr 2005 die Rekordzahl von 140.450 Teilnehmern in 20 Veranstaltungen registriert. Seit dem Beginn der breitensportlichen Aktivitäten von SCC-RUNNING 1964 wurden in 386 Veranstaltungen jetzt genau 1.533.926...

30. Berliner Silvesterlauf und 35. Berliner Neujahrslauf: Pfannkuchen mit Senf, Rollmöpse und andere Überraschungen

Beim 30. Berliner Silvesterlauf, den SCC-RUNNING am Sonnabend ab 12 Uhr am Mommsenstadion (Waldschulallee) startet, warten einige Überraschungen auf die voraussichtlich knapp 2.000 Läufer. Viele Teilnehmer werden in bunten Kostümen an den Start gehen. So beginnt die Veranstaltung mit einer Kostümprämierung, die um 11.40 Uhr stattfindet. Gestartet werden die verschiedenen Rennen, die zwischen 2 und 9,6 km lang sind, dann nicht wie sonst üblich mit einer Startpistole sondern mit einem...

Der Berglauf der zum Silvesterlauf wurde - und schließlich zum "Pfannkuchenlauf"

In der Ausschreibung hieß es schon prophetisch „Bei Eis und Schnee sind die Wege nicht gestreut. Kletterschuhe, Eispickel und Lawinenschnur erschweren allerdings das Laufen“!

Kletterschuhe und Eispickel hätte man wahrscheinlich sogar gebrauchen können, denn als die Organisatoren früh um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Mommsenstadion den Lauf starten wollten, waren Straßen und die Laufflächen von einer dicken glänzenden Eisschicht überzogen

Streckenänderung beim 30. Berliner Silvesterlauf am Sonnabend

Liebe Teilnehmer des Silvesterlaufes, auf Grund der derzeitigen und weiter zu erwartenden Witterungsverhältnisse wird es beim 30. Berliner Silvesterlauf am Sonnabend zu Veränderungen der Streckenführungen im Lauf L3 und L4 kommen. Die neuen Strecken werden aufgrund der Glätte und damit verbundenen Sturzgefahr leider nicht über den Teufelsberg führen. Somit ist der Wettbewerb L3 ca. 6,8 km (ehemals 6,3 km) und L4 ca. 9,6 km (ehemals 9,9 km) lang.

Einladung zur Pressekonferenz

SCC-RUNNING lädt Sie herzlich ein zur folgenden Pressekonferenz im Vorfeld zweier Traditionsrennen: Der Berliner Silvesterlauf findet am 31. Dezember zum 30. Mal statt, der Berliner Neujahrslauf am 1. Januar zum 35. Mal.

Doppeltes Lauf-Jubiläum zum Jahreswechsel

Traditionell veranstaltet SCC-RUNNING zum Jahreswechsel zwei Läufe. Dabei steht dieses Mal ein doppeltes Jubiläum auf dem Programm: Am 31. Dezember findet der 30. Berliner Silvesterlauf statt, am 1. Januar wird der 35. Berliner Neujahrslauf gestartet. Knapp 6.000 Läufer werden bei den beiden Rennen erwartet. Der 30. Berliner Silvesterlauf beginnt am 31. Dezember um 12 Uhr am Mommsenstadion in der Waldschulallee. Tags darauf, ebenfalls um 12 Uhr, wird am Brandenburger Tor der größte deutsche...

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an