Newsarchiv

Newsarchiv

Dez 2006

Zwei starke Partner: Fläming-Skate und SCC-SKATING

Berlin-Brandenburg hat sich in den vergangenen Jahren zur Skate-Region Nr. 1 in Deutschland entwickelt. Um diese Entwicklung in Zukunft noch weiter zu fördern, sind die SCC-RUNNING Events GmbH und die Fläming-Skate GmbH nun eine strategische Partnerschaft eingegangen. Für die Entwicklung der Skate-Region Berlin-Brandenburg gibt viele gute Gründe.

Sep 2006

Mit dem Zweiten "skatet" man besser - "ZDF Inliner Day" in Mainz

Am 1. Oktober 2006 dreht sich auf dem ZDF-Gelände alles rund ums Inline-Skaten. Der "ZDF Inliner Day" mit der Bandbreite vom Spitzensport, Jugend, Jedermann und Prominenz sorgt einen ganzen Tag für Spannung und Unterhaltung. Schirmherr der Veranstaltung ist Ministerpräsident Kurt Beck. Zu den sportlichen Highlights zählt auch die Deutsche Meisterschaft im Teamzeitfahren, welche in diesem Jahr erstmals in dieser Form ausgetragen wird.

Aug 2006

Skater erobern Technologiepark Adlershof

Rund 500 Skater nahmen am Sonntag trotz schlechter Wettervorhersage an der Premiere von Skate’n Science in Berlin-Adlershof teil. Neben dem Fitnessrennen über 11 Kilometer quer durch den Technologiepark sorgten vor allem die Sprintduells der Profis für jede Menge Spannung bei Teilnehmern und Zuschauern. Alle Beteiligten wurden am Ende sogar von sonnigem Wetter verwöhnt. Der Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Adlershof (WISTA) und SCC-SKATING, die gemeinsam zu dem Skater-Event eingeladen...

Am 25. August ist Anmeldeschluss für den 33. real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater

Am 23. September startet der 33. real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater. Wer sich bis jetzt noch keine Startnummer gesichert hat, der hat noch bis zum 25. August die Möglichkeit, sich anzumelden. Danach sind Meldungen nicht mehr möglich. Das Rennen gilt als der größte Marathon für Inliner weltweit. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr die spektakuläre Zieleinkunft hinter dem Brandenburger Tor.

Jung, dynamisch, innovativ - Skate’n Science am 27. August in Berlin-Adlershof

Ebenso dynamisch und innovativ, wie die Trendsportart Inline-Skating präsentiert sich auch Adlershof – der Standort für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien im Südosten Berlins. Ausgefallene Architektur, Forschungsinstitute, Technologie- und Gründerzentren, Medienunternehmen und die Humboldt Universität bestimmen hier die Szenerie und bieten genau die richtige Kulisse für rasanten Inline-Sport. Am 27. August 2006 sind alle Inline-Skater eingeladen, mit von der Partie zu sein, wenn es heißt:...

Jul 2006

Berlinerin Jana Gegner gewinnt Gold bei den Europameisterschaften der Inline-Skater

Als Siegerin des 25. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON ist Jana Gegner vielen Berlinern bereits bekannt. Nun sorgte die 20-jährige Berlinern auch bei den Straßen-Europameisterschaften im italienischen Cassano d´Adda für Aufsehen: Gold im 10.000-Meter-Punkterennen! Das Rennen war bis zur letzten Runde noch völlig offen. Dann setzte Jana Gegner zu einem fulminanten Schlussspurt an und entschied damit den Wettbewerb für sich.

10 Jahre Inline-Marathon in Berlin - Spektakuläre neue Zielankunft hinterm Brandenburger Tor

Am 23. September feiert das weltweit größte Rennen für Inliner ein besonderes Jubiläum: 10 Jahre real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater. Diesem Ereignis würdig geht es für alle Teilnehmer unter dem Jubel tausender Zuschauer auf der Zielgeraden endlich wieder durch das Brandenburger Tor. Wer noch keine Startnummer hat, der kann sich noch bis 31. Juli vergünstigt anmelden.

Französische Siege beim World Inline Cup in München

Bei strahlendem Sonnenschein nahmen insgesamt 850 Teilnehmer aus insgesamt 22 Ländern am ersten World Inline Cup mit Volvo in München im Rahmen der ispo teil. Davon flitzten 70 Kinder bereits zwei Stunden vorher auf der schnellen 200 Meter Bahn durch die Inline Halle auf der Messe München.

Erster World Inline Cup in München bei besten Bedingungen und strahlendem Sonnenschein

Mit insgesamt 850 Skater aller Alters- und Leistungsklassen startete am Sonntag der erste World Inline Cup in München im Rahmen der Sportartikelmesse ispo. Mit Michaela Neuling belegte eine Deutsche einen hervorragenden zweiten Platz. Noch bis Dienstag steht die Inline Halle 4 auf dem Messegelände in München-Riem für Besucher offen. Um 17.00 Uhr fiel der Startschuss für die Rennen des WORLD INLINE CUP, bei dem neben den weltbesten Inline-Skatern auch Freizeitsportler aller Leistungsniveaus...

Anni Friesinger gibt den Startschuss zum ersten World Inline Cup in München

Am Sonntag startet im Rahmen der ispo der erste World Inline Cup in München, bei dem SCC-RUNNING Co-Organisator ist. Die Eisschnellläuferin Anni Friesinger wird den Startschuss für das Rennen geben, das am Sonntag den 16.07.06 um 17:00 Uhr auf dem Messegelände der ispo gestartet wird. Die Inline_ispo Halle lädt ein zu einem abwechslungsreichen Programm, das über drei Tage Spannung verspricht.

„Krone am Montag“ – der Skatertreff für Anfänger und Profis zur Vorbereitung auf den real,- BERLIN-MARATHON

Am 23. September feiert das weltweit größte Rennen für Inliner ein besonderes Jubiläum: 10 Jahre real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater. Wer sich für dieses Top-Ereignis fit machen möchte, dem bietet der kostenlose Skatertreff „Krone am Montag“ dafür beste Trainingsmöglichkeiten. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr laden SCC-SKATING und das XSpeed-Team vom SCC Berlin Anfänger und Fortgeschrittene wieder ab 17. Juli immer montags zum gemeinsamen Training ein.

Nachtskaten zum 800. Stadtjubiläum von Dresden

Dresden feiert in diesem Sommer seinen 800. Geburtstag. Aus diesem Anlass sind alle Inline-Skater eingeladen, die große Jubiläumsfestwoche am 14. Juli auf Rollen zu eröffnen. Die Bladenight „Dresdner Nachtskaten“ startet um 19 Uhr am Pirnaischen Platz und geht durch die Dresdner Innenstadt und entlang der Elbwiesen. Auch der real,- BERLIN-MARATHON wird bei diesem Ereignis mit einem eigenen Stand und den attraktiven Rollerblade BERLIN-MARATHON Girls vertreten sein.

Drei Tage Inline-Skating total in München – Interview mit Sebastian Baumgartner

Vom 16. bis 18. Juli dreht sich in München alles rund um das Thema Inline-Skating. Erstmals öffnet die Sportmesse ispo in einer eigenen Inline-Skater-Halle ihre Türen gleich an drei Tagen für das Publikum. Zugleich werden die weltbesten Inline-Skater in München beim World Inline Cup erwartet, der auch für Freizeitskater beste Startmöglichkeiten bietet. Sebastian Baumgartner gehört neben dem sportlichen Leiter Alexander Uphues von SCC-SKATING zu den Organisatoren der Veranstaltung. Im Interview...

Jun 2006

Mit der neuen Ausgabe des skate-IN Magazins in den Sommer ...

Ab Freitag, 30.06.06 ist die Sommer-Ausgabe von skate-IN im Handel erhältlich. Prall gefüllt mit allem, was ein Inline Skater wissen muss und natürlich News und Berichte vom 33. real,- BERLIN-MARATHON, dem X-Race und der 15. Vattenfall City Nacht. Zudem gibt es ein exklusives Interview mit Pascal Briand, dem Sieger des ersten real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater. „Keine andere Stadt der Welt veranstaltet so ein großes Event!“, so der Weltklasse-Fahrer.

"World Inline Cup" in München und Berlin - sichern Sie sich das Angebotspaket

In diesem Sommer gibt es erstmals zwei „Top-Class“ World Inline Cup Rennen in Deutschland: neben dem Klassiker und Finale am 23. September beim real,- BERLIN-MARATHON auch den World Inline Cup München am 16. Juli im Rahmen der ispo. Alle, die sich schnell entscheiden, können sich bis zum 3. Juli ein attraktives WIC-Paketangebot sichern. Wer beide Rennen im Paket bucht, zahlt nur 69 statt 89 Euro.

Yann Guyader gewinnt den World Inline Cup im Engadin mit neuem Streckenrekord

Mit einem sensationellen Streckenrekord hat der Franzose Yann Guyader das Inline-Weltcuprennen (24. Juni 06) im Engadin gewonnen. Guyader benötigte lediglich 51:13,71 Minuten für das Rennen über die Marathondistanz und unterbot den Streckenrekord aus dem Jahr 1999 um fast zweieinhalb Minuten. Mit einem siebenten Platz durch Jan van Loon feierte auch das deutsche ZEPTO Skate Team einen großen Erfolg.

Inline-Skating weit mehr als ein Fun-Sport – Interview mit Maximilian von Kemnitz, Rollerblade

Inline-Skating galt lange vor allem als reiner Fun-Sport. Inzwischen entdecken immer mehr ambitionierte Wettkämpfer die Sportart Inline-Skating, berichtet Maximilian von Kemnitz, verantwortlich für den Bereich Marketing bei Rollerblade. Das Unternehmen zählt zu den führenden Herstellern im Bereich Inline-Skating und ist seit zwei Jahren Partner vom real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater sowie in diesem Jahr erstmals auch vom XRace. Im Interview wagt einen Ausblick in die Zukunft des...

Beeindruckender Sieg von Roger Schneider beim World Inline Cup in Sursee

Roger Schneider hat im schweizerischen Sursee das siebte Weltcup-Rennen der Saison gewonnen, das am vergangenen Wochenende im Rahmen des Swiss Inline Cup ausgetragen wurde. Dem Züricher Fahrer gelang es acht Kilometer vor dem Ziel, sich von dem Feld loszureißen und die Ziellinie mit 37 Sekunden Vorsprung zu überqueren. Das Herren-Rennen war von Beginn an von Attacken geprägt. Der erfolgreichste Ausreißversuch erfolgte nach etwa einer halben Stunde Rennzeit, als sich acht Skater absetzen konnten.

World Inline Cup in Incheon: Luca Saggioratto gewinnt Rennen am Flughafen von Seoul

Mehr als 10.000 Starter in unterschiedlichen Klassen haben das Rennen am Flughafen von Seoul am Wochenende zu einem der weltweit größten Inline-Events gemacht. Besonders erfolgreich konnte das italienische Team MMC Micro Salomon abschließen, das auf den Plätzen eins bis vier ins Ziel kam. Bei den Damen gewann die Koreanerin Hemi Kim.

Mai 2006

Mit Hi-Speed um den Fühlinger See: Michael Puderbach und Franziska Neuling gewinnen den Großen Speedskater-Preis in Köln

Nur 19:49,84 Minuten benötigte Michael Puderbach für die 12-km-Strecke und stellte damit einen neuen Streckenrekord beim Skating-Rennen INLINE IN COLONIA am 28. Mai 2006 auf. Nur 90 Minuten vorher konnte Puderbach das Teamzeitfahren im Rahmen der German-Blade-Challenge mit seinen Mannschaftskollegen gewinnen und damit wichtige Bonus-Punkte für die Vereinswertung sammeln.

Immer beliebter: Trainings-Camps für Inliner-Skater

Wer Urlaub und Sport kombinieren möchte, dem bieten Inline-Skating-Trainings-Camps beste Voraussetzungen. Neben intensivem Techniktraining und reizvollen Ausfahrten etwa über die italienische Insel Sardinien kommen dabei auch Spaß und Unterhaltung nicht zu kurz, weiß der Inline-Trainer Joachim Fassbender zu berichten.

Matthias Schwierz und Jana Gegner holen sich die Titel bei den Deutschen Halbmarathon Meisterschaften der Inline-Skater

Mit geschlossener Mannschaftsleistung konnte das ZEPTO Skate Team bei den Herren einen Doppelsieg verbuchen: Hinter Matthias Schwiez belegte sein Teamkamerad Christian Domscheit den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon am vergangenen Wochenende in Einhausen. Jana Gegner – ebenfalls aus dem Team von ZEPTO – konnte sich bei den Damen kurz vor dem Ziel deutlich absetzen und siegte überlegen.

Fläming-Skate – ideale Trainingsbedingungen für jede Leistungsklasse

Fernab von Straßenlärm und Autoverkehr finden Inline-Skater im Fläming-Skate ideale Trainingsbedingungen. Rund 190 Kilometer führen eine drei Meter breite Bahn sowie ergänzende, zwei Meter breite Radwege auf verschiedenen Rundkursen durch die reizvolle Landschaft des Niederen Flämings und des Baruther Urstromtals. Zudem rücken verbesserte Bahnverbindungen die Region in diesem Jahr noch näher an Berlin heran.

Boxenstopp für Inline-Skates – das große Pflege-Spezial

Das sonnige Frühlingswetter lockt immer mehr Skater auf die Straße. Nach langer Winterpause werden die Inline-Skates wieder aus dem Keller geholt. Wichtig ist nun, einen ausführlichen Check der Skates vorzunehmen. In unserem Pflege-Spezial verrät Ihnen der Inline-Experte Daniel Junker, was Sie bei der Pflege Ihres Materials beachten müssen.

Max Presti holt sich zweiten Sieg im World Inline Cup

Schwierige Wetterverhältnisse und Rutschpartien bestimmten die vierte Station des World Inline Cup WIC am vergangenen Wochenende im französischen Rennes. Von heftigem Regen unbeeindruckt blieb Max Presti, der sich seinen zweiten Sieg in der noch jungen WIC-Saison sicherte. Bei den Frauen fuhr Simona Di Eugenia ganz oben auf das Podest.

Athleticum Rollerblade gewinnt erstes Teamzeitfahren beim WIC

Mit einem komfortablen Abstand von 20 Sekunden gewann das Team Athleticum Rollerblade am vergangenen Samstag (29. April) in Basel die Premiere des Teamzeitfahrens über die Strecke von 25 Kilometern bei einem World Inline Cup WIC. Hinter dem Siegerteam belegten das Rollerblade World Team und MMC Salomon die Plätze zwei und drei.

 

Apr 2006

Neue skate-IN Ausgabe ab 28.04.06 im Handel

Mit einem großen Jubiläumsgewinnspiel und Preisen im Gesamtwert von 10.000 Euro feiert die skate-IN in ihrer neuen Ausgabe ihr fünfjähriges Bestehen. Das aktuelle Heft hält zudem für die Berliner Leser jeder Menge Specials bereit: Neben einem ausführlichen Bericht vom 26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON erfahren Sie unter anderem, welche neuen Strecken es im Fläming gibt.

 

Matthieu Grandgirard und Nele Armee gewinnen erstes Wertungsrennen der GBC

Mit einem neuem Melderekord von 28 Teams startete am vergangenen Wochenende (22./23.04.) die German Blade Challenge 2006 in Wilhelmshaven. Die Sieger des ersten Wertungsrennens der höchsten deutschen Rennserie heißen Matthieu Grandgirard und Nele Armee. Beide Fahrer konnten sich in einem äußerst knappen Massensprint durchsetzen.

30 Teams beim Auftakt der German Blade Challenge

Spannende Rennen stehen der deutschen Skate-Elite bevor. Etwa 200 nationale und internationale Spitzensportler werden sich am kommenden Sonntag in Wilhelmshaven versammeln, um das erste Wertungsrennen zur "German Blade Challenge 2006" auszutragen. Zugleich entscheidet der Prolog am Sonnabend über die Startreihenfolge in der gesamten Saison.

Mit großer Spannung startete der World Inline Cup 2006 in Seoul

Nach sechs Monaten Winterpause lag bei dem Auftakt des World Inline Cup 2006 am vergangenen Wochenende (9. April) in Seoul besondere Spannung in der Luft. Viele Fahrer haben nach der letzten Saison ihre Teams gewechselt, Seoul diente als erste internationale Standortbestimmung. Massimiliano Presti – Sieger des WIC 2005 – konnte das Rennen der Herren mit einem hauchdünnen Vorsprung für sich entscheiden. Bei den Damen kam Jessica Smith als Erste ins Ziel.

Zwei Berliner siegen im Inline-Skating

Victor Wilking (SCC X Speed/VERO-Powerslide /Berlin) und Jana Gegner (SCC X Speed/ZEPTO Team /Berlin) heißen die Sieger beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON Inline-Skating in Berlin. Jana Gegner hatte schon im Vorjahr diesen Halbmarathon gewonnen. 2006 wurde sie in ein neues Team integriert. „Wir haben uns heute erstmal richtig kennengelernt, aber sogleich verstanden. Ich habe die Aufgaben verteilt und alle aus meinem Team haben wunderbar mitgearbeitet.“ Bis zum Ziel blieb das Feld zusammen,...

Mär 2006

Nordic Inline Skating – Testen Sie den neuen Fitness-Trend auf der BERLIN VITAL

Die Inline-Variante mit zwei Stöcken ist in Skandinavien weit verbreitet und auch bei uns finden sich immer mehr Anhänger. Kein Wunder: die neue Fitness-Sportart mit zwei Stöcken ist einfach zu lernen, schont die Gelenke und lässt sich das ganze Jahr ausüben. Überzeugen Sie sich selbst: am Samstag, den 1. April von 16 bis 18 Uhr haben Sie auf der BERLIN VITAL die Möglichkeit, diesen neuen Trend auszuprobieren und das Material führender Hersteller zu testen.

Victor Wilking – Berlins schnellster Inline-Skater kurz vor Saisonbeginn im Interview

Victor Wilking ist erst vor wenigen Wochen gerade mal 18 Jahre alt geworden und schon jetzt gilt der Schüler als der schnellste Berliner Inline-Skater. Nachdem er ein Jahr in Kolumbien verbracht hat, startet er in 2006 für das VERO-Powerslide-Team. Im Interview erzählt er von seinen Erfahrungen in Kolumbien und seinen Zielen für sein erstes Jahr in der Seniorenklasse.

Hier trifft sich die Inline-Szene: INLINE VILLAGE auf der Messe BERLIN VITAL

Mit dem 26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON feiert die Inline-Szene ihren Saisonbeginn nach einer langen Winterpause. Doch das Inline-Rennen ist längst nicht alles: Vom 30. März bis 1. April bietet das INLINE VILLAGE auf der Messe BERLIN VITAL jede Menge Produkte & Services, Infos & Action für alle Fans des Rollen-Sports. Das INLINE VILLAGE in Halle 20 ist der ideale Ort, um sich mit Gleichgesinnten auf den Saisonstart einzustimmen.

Sutton Atkins - Vorjahressieger der Inline-Skater - im Interview

Sutton Atkins konnte im vergangenen Jahr bereits einen grandiosen Einstand in Berlin feiern. Atkins gewann in neuem Streckenrekord den 25. Bewag BERLINER HALBMARATHON. Daher ist es aus Berliner Sicht umso erfreulicher, dass der Brite in diesem Jahr für ein Berliner Team an den Start gehen wird – das Orthomol-Sport-Team. Sutton Atkins: "Ich war seit dem 10. Juli (EM Masters Marathon) bis Ende Januar 2006 verletzt. Ich war in den 7 Monaten jede Woche zur Physiotherapie. Ich war jedoch in der Lage...

Mit dem KidsCup startet SCC-SKATING erstmals eigene Rennserie für Kinder

Seit Jahren gibt es schon spezielle Rennen für Kinder bei den großen Skating-Veranstaltungen. Mit dem KidsCup werden diese Wettbewerbe jetzt noch attraktiver. Der KidsCup ist eine eigene „Mini-Rennserie“ mit nach Alterklassen gestaffelten Rennen beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON, dem XRace und dem real,- BERLIN-MARATHON.

Das sollten Inline-Skater jetzt beachten – Empfehlungen von Sportwissenschaftler Dr. Olaf Hoos

Hobby-Skater sollten nicht unbedingt versuchen, die ganze Strecke in extrem tiefer Position zu fahren, empfiehlt Sportwissenschaftler Olaf Hoos den Teilnehmern des 26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON. Im Interview hat der Inline-Experte jede Menge weitere Tipps und Informationen aus Sicht der Sportwissenschaften. Der 26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON ist für die Inline-Skater der erste Wettkampf nach einer langen Winterpause.

„Skating Total“ – Sichern Sie sich jetzt noch das Saisonpaket

Am 17. März ist Anmeldeschluss für den 26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON. Nur noch bis zu diesem Tag können Sie sich auch unser einmaliges Saisonpaket „Skating Total“ sichern. Vier Berliner Top-Rennen zum attraktiven Sonderpreis: Vattenfall BERLINER HALBMARATHON, Vattenfall City-Nacht, XRace und real,- BERLIN-MARATHON. Und dazu gibt’s noch die neue DVD „more than a race“. Mehr Race-Vergnügen geht nicht.

So kommen Sie ins Rollen – das große „Rollen-Spezial“ für Inline-Skater

Welche Rolle für welche Ansprüche? Sind vier oder fünf Rollen ideal? Im Bereich der Rollen gab es in den letzten Jahren viele Neuentwicklungen. Unendlich viele Kombinationen von Anzahl, Größe und Beschaffenheit der Rollen sowie Schienen und Schuhen bestimmen den Markt und machen die Entscheidung nicht nur für Laien immer schwieriger. In unserem Rollen-Spezial zeigen wir Ihnen worauf es beim Thema Rollen und Schuhe ankommt und helfen Ihnen die richtige Wahl zu treffen.

26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON: Interview mit Inline-Skating-Trainer Andre Unterdörfel

Schnee und Eis verhindern momentan vielerorts das Training auf der Straße. André Unterdörfel, Trainer vom XSpeed-Team Berlin erklärt im Interview, wie man sich auch ohne Rollentraining auf den Saisonstart vorbereiten kann. Und wer das ganze lieber in der Gruppe tun möchte, für den gibt es ab 11. März drei kostenlose Trainingstermine am Kronpronzessinnenweg.

Neuer Trainingstreff für Inline-Skater zur optimalen Saisonvorbereitung

In vier Wochen fällt der Startschuss für den 26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON für Inline-Skater am 2. April 2006. Aus diesem Anlass bieten SCC-SKATING und das XSpeed-Team vom SCC ab 11. März drei kostenlose Trainingstermine für euren optimalen Saisonstart an. André Unterdörfel und zwei weitere Trainer zeigen euch, wie wir ihr euch bestens vorbereiten könnt, selbst wenn ein Rollentraining auf der Straße nicht möglich ist.

 

Feb 2006

Siebenfache Power aus Europa: Das Creative-Rollerblade-Team 2006 stellt sich vor

Mit der Unterzeichnung der Fahrerverträge bis Ende Januar steht das Aufgebot des Creative-Rollerblade-Teams 2006 fest. Neu im Team ist unter anderen der amtierende EM-Bronzemedaillengewinner Daniel Zschätzsch. Mit Mathieu Grandgirard aus Frankreich ist außerdem ein äußerst erfolgreicher und sehr erfahrener Athlet hinzugekommen. Aber auch junge Nachwuchsfahrer spielen eine wichtige Rolle im Team.

Fit mit den besten deutschen Inline-Skatern – Folge 8: Rennradfahren mit Patrick Täubrecht

Der 24jährige Patrick Täubrecht tritt vor allem kräftig in Pedalen seines Rennrades, um sich für die Inline-Saison fit zu machen. Wenn es ihm draußen zu kalt wird, dann verlegt er sein Radtraining häufig auch ins heimische Wohnzimmer auf die Rolle. Zu den größten Erfolgen von Patrick Täubrecht, der für das POWERSLIDE Racing Team startet, gehören der Gewinn der Deutschen Langstreckenmeisterschaft sowie Siege bei einer Vielzahl von Halbmarathonrennen. Bei winterlichen kalten Temperaturen wird man...

real,- BERLIN-MARATHON-Champion Chad Hedrick Eisschnelllauf-Olympiasieger

Chad Hedrick aus den USA hat bei den olympischen Winterspielen in Turin die 5000 m im Eisschnelllauf gewonnen. Seit 2003 ist der auch als Inline-Speedskater erfolgreiche Athlet, der im Jahr 2000 den real,- BERLIN-MARATHON der Skater in 1:01:45 Stunden gewann, auf dem Eis zuhause. Motiviert zum Eisschnelllauf wurde er durch die Olympischen Spiele von 2002 in Salt Lake City, wo die damaligen Speed-Skating-Weltmeister Derek Parra und Jen Rodriguez Medaillen geholt hatten. „Ich bin immer noch im...

World Inline Cup in diesem Jahr erstmals auch in München

Die deutsche Inline-Welt ist um ein Highlight reicher. Im Rahmen der weltweit größten Sportartikelmesse Ispo im Sommer wird am 16. Juli 2006 in München ein Skate-Marathon starten, der zugleich Station des World Inline Cup WIC ist. Damit wird es in 2006 erstmals zwei „Top Class“ Rennen des WIC in Deutschland geben: München und natürlich Berlin, wo das große Finale ausgetragen wird.

Jan 2006

So machen sich die schnellsten deutschen Inline-Skater fit – Folge 6: Nordic-Skating mit Michael Puderbach

Wenn schlechte Straßenverhältnisse ein Training mit den Inline-Skates verhindern, dann versuchen Sie es doch mal mit Nordic-Skating. Mit Stöcken und luftgepolsterten Rollen kommen Sie über Stock und Stein. Auch der deutsche Top-Inliner Michael Puderbach schwört auf Nordic-Skating und hat jede Menge Tipps für Sie.

Der 31jährige Michael Puderbach startet 2006 wie im vergangenen Jahr für das Team KIA Motors.

So machen sich die schnellsten deutschen Inline-Skater fit für die nächste Saison – Folge 5: Laufen mit Daniel Zschätzsch

Daniel Zschätzsch gilt zurzeit als der schnellste deutsche Inline-Skater. Als Dritter der Europameisterschaften der Inline-Skater 2005 über die 500-Meter-Distanz feierte er im vergangenen Jahr einen seiner größten Erfolge. Im Winter verbessert der Groß-Gerauer seine Grundlagen vor allem durch Laufen. Lesen Sie hier welche Lauftipps er für Inline-Skater bereithält.

Skateteam VERO 06 startet mit Verstärkung und neuen Zielen

Im dritten Jahr ist es VERO gelungen den Anschluss an die deutsche Spitze zu finden. In der kommenden Saison werden unter anderem der Sieger der German-Blade-Challenge (GBC) 2005 Clemens Rubik sowie der Sieger des 25. Bewag BERLINER-HALBMARATHON, Sutton Atkins, für VERO an den Start gehen.

 

So machen sich die schnellsten deutschen Inline-Skater fit - Folge 3: Krafttraining mit Michaela Neuling

Ein guter Sommersportler wird man im Winter, denn da werden die Grundlagen für die Saison gelegt. Die deutsche Top-Skaterin und Europameisterin Michaela Neuling legt bei ihrer Vorbereitung besonderen Wert auf ein gezieltes und regelmäßiges Krafttraining. Michaela Neuling sorgte im vergangenen Jahr bei den Europameisterschaften in Jüterbog für Furore: In einem packenden Rennen konnte sie sich den Titel über die Marathondistanz sichern.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an