Newsarchiv

Newsarchiv

Sep 2019

One in a Million

Günter Hallas war der allererste Finisher des BERLIN-MARATHON am 13. Oktober 1974. Ali Crandall aus Kanada (Toronto) wurde mit einer Zielzeit von 3:55:16 Stunden beim 46. BMW BERLIN-MARATHON am 29. September 2019 um 14:07:33 Uhr als einmillionster Finisher ermittelt

Flash News: Kenenisa Bekele verpasst Weltrekord um zwei Sekunden bei sensationellem Comeback-Sieg

Kenenisa Bekele ist beim BMW BERLIN-MARATHON ein sensationelles Comeback gelaufen und hat mit 2:01:41 Stunden den Weltrekord um lediglich zwei Sekunden verpasst. Der 37-jährige Äthiopier stellte neben einer Jahresweltbestzeit auch einen Landesrekord auf und wurde zum zweitschnellsten Läufer aller Zeiten hinter Eliud Kipchoge, der in Berlin vor einem Jahr 2:01:39 Stunden lief.

Kenenisa Bekele und seine Landsleute sind bereit für ein Weltklasse-Rennen beim 46. BMW BERLIN-MARATHON

Ein sehr schnelles und spannendes Männerrennen kündigt sich für Sonntag beim BMW BERLIN-MARATHON an. Im Jahr eins nach dem Berliner Fabel-Weltrekord des Kenianers Eliud Kipchoge, der 2018 eine Zeit von 2:01:39 Stunden erreichte, wird die globale Bestmarke kein Ziel sein. Doch nicht ausgeschlossen ist, dass die Jahresweltbestzeit, die Eliud Kipchoge mit 2:02:37 im April in London aufgestellt hat, in Gefahr gerät.

Starkes Frauen-Feld beim 46. BMW BERLIN- MARATHON - Gladys Cherono vor historischem Sieg

Ein Frauen-Feld mit reichlich Power steht am kommenden Sonntag bei der 46. Auflage des BMW BERLIN-MARATHON an der Startlinie. „Wir haben sicherlich eines der stärksten Elitefelder unserer Veranstaltungsgeschichte am Start, obwohl es ein paar Absagen gab“, sagte Race-Direktor Mark Milde. Mindestens eine Athletin kann dabei historisches erreichen, denn mit Gladys Cherono kehrt die Titelverteidigerin aus dem vergangenen Jahr (2:18:11 Stunden/Streckenrekord) zurück.

Kenenisa Bekele beim BMW BERLIN-MARATHON

Am 29. September gibt sich die Elite des Marathonlaufens ein Stelldichein beim BMW BERLIN-MARATHON. Mit den äthiopischen Weltklasseläufern Guye Adola, Leul Gebrselassie, Sisay Lemma und Birhanu Legese ist das Männerrennen stark besetzt. Nun hat ein weiterer Spitzen-Athlet seine Zusage gegeben.

Aug 2019

Rasante Rennrollstuhl-Rennen beim BMW BERLIN-MARATHON

Die Elite-Felder der Rennrollstuhl-Rennen sind wieder stak besetzt, sowohl bei den Frauen als auch bei den Herren kommt die Weltspitze zum BMW BERLIN-MARATHON.

Im Damen-Klassement gibt sich erneut Manuela Schär die Ehre. Die erfolgreichste Schweizer Rennrollstuhlfahrerin querte in Berlin bereits viermal als Siegerin die Finish-Line. Landsmann Marcel Hug ist auch wieder am Start, er musste sich im vergangenen Jahr im Zielsprint lediglich Brent Lakatos (1:29:41 Stunden) aus Kanada geschlagen...

Vier nationale Asse beim BMW BERLIN-MARATHON

Am 29. September gibt sich die Elite des Marathonlaufens ein Stelldichein beim BMW BERLIN-MARATHON. Doch auch das nationale Spitzenfeld hält einige Asse im Ärmel, die auf den Straßen der Hauptstadt stechen wollen. Und diese Straßen sind ihnen nicht fremd.

So erklärte Anna Hahner dazu:„ Bereits zum fünften Mal stehe ich an der Startlinie vom BMW BERLIN-MARATHON und so sehr wie dieses Jahr hatte ich noch nie das Gefühl, dass es mein Heimrennen ist. Seit diesem Jahr starte ich für das SCC EVENTS...

Jul 2019

Äthiopisches Weltklasse-Quartett beim BMW BERLIN-MARATHON 2019

„Wir erwarten wieder ein hochklassiges Männerrennen. Es wird dieses Mal sicherlich keine Weltrekord-Jagd geben, aber trotzdem ist mit sehr schnellen Zeiten zu rechnen. Zudem könnte es bis in die Schlussphase hinein einen sehr spannenden Kampf um den Sieg geben“, sagte Race-Direktor Mark Milde, der derzeit noch mit weiteren Topstars verhandelt.

Jun 2019

BMW BERLIN-MARATHON mit Frauen Power: Titelverteidigerin Gladys Cherono kehrt zurück

Ein hochklassiges Duell kündigt sich beim BMW BERLIN-MARATHON an: Beim spektakulärsten deutschen Rennen über die 42,195 km wird am 29. September Titelverteidigerin und Streckenrekordlerin Gladys Cherono auf Vivian Cheruiyot treffen.

 

„Mein Ziel ist es jetzt, ein viertes Mal in Berlin zu gewinnen“, sagte Gladys Cherono schon kurz nach ihrem Sieg 2018.

Apr 2019

Wir gedenken Heidi Hetzer

Wir gedenken unseres langjährigen Beiratsmitglieds Heidi Hetzer, die gestern Abend in Berlin verstorben ist. Wir erinnern uns an ihre fröhliche und direkte Art und ihr Leben für den Sport. Heidi Hetzer hinterlässt eine große Lücke. Sie war eine herausragende Persönlichkeit, sowohl in ihrer aktiven Zeit als Motorsportlerin und Unternehmerin, aber auch in den Jahren danach, als sie sich mit ihren abenteuerlichen Weltreisen einen Traum erfüllte.

 

Wir werden sie immer in Erinnerung behalten.

Mär 2019

5km-Freundschaftslauf in Tokio

Eine Delegation des BMW BERLIN-MARATHON befindet sich derzeit in Tokio anlässlich des Marathons, der am Sonntag, den 3. März, stattfindet. Als Zeichen der besonderen Verbundenheit zum Partner der Abbott World Marathon Majors-Serie wurde ein gemeinsamer Lauf organisiert.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an