45. BMW BERLIN-MARATHON am 16. September 2018

Weitere Veranstaltungen

News

Bei der City-Nacht des SCC wird Teilnehmer-Rekord erwartet

Vorjahressieger wieder am Start

25.07.2000

Bei der 9. City-Nacht des SCC auf dem Kurfürstendamm am Sonnabend, dem 5. August
2000 werden in diesem Jahr über 4.000 Teilnehmer erwartet.

1999 starteten 3.881 Läufer und Skater und bisher liegen dem Veranstalter bereits
2.549 Anmeldungen vor.

Der verbilligte Meldeschluss ist Mittwoch, der 26.7.2000.

Danach erhöht sich die Organisationsgebühr von DM 15.00 auf DM 20.00.

Für Anfänger und Jogger gibt es den 5 km FUN-RUN (mit und ohne Zeitmessung), der
Hauptlauf geht über 10 km (2 Runden auf dem Kurfürstendamm).

Zusätzlich wird für die Speedskater ein 10 km Lauf angeboten.

Startzeiten: 19.30 Uhr 10 km Skating - Start am Europacenter.
20.00 Uhr 5 km FUN-RUN
20.30 Uhr 10 km Lauf

Der 10 km Lauf ist wieder hochklassig besetzt. Bei den Frauen ist die Siegerin
des Vorjahres Claudia Dreher (SC Riesa), Siegerzeit 33:04 am Start. Bei den Männern
der Sieger des Vorjahres Carsten Eich (LAC Quelle Fürth), seine Siegerzeit ist
gleichzeitig der Streckenrekord von 28:38.

Bei den Skaterinnen ist Anne Titze (Groß-Gerau) die Favoritin des Laufes, die Skater-
Siegerin des BERLIN-MARATHON 1999. Der Skaterlauf gehört zum German Inline Cup, der
aus 5 Läufen in ganz Deutschland besteht. Er umfasst 10 km, Halbmarathon und Marathon.
In Berlin wird über die 10 km Distanz bei den Skater ein sehr schnelles Rennen erwartet,
da die 2 Runden auf dem Kurfürstendamm eine "High-Speed" Strecke sind.


Weitere News

05.10.2017 MATSCH MOOR FUN: Am 12. Oktober ist Meldeschluss für die Cross Days 2017
25.09.2017 40.000 US-Dollar für wohltätige Zwecke
24.09.2017 Jahresweltbestzeit durch Eliud Kipchoge beim BMW BERLIN-MARATHON
24.09.2017 Favoritensiege bei den Rennrollstuhlfahren und Handbikern beim BMW BERLIN-MARATHON

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 45. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps Wanda Group Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige