44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Sandplatzwühler bei der Grunewaldstaffel

Bei der 7. Grunewaldstaffel am 22.04.2001 liefen 41 erfolgreich über die im Grunewald verlaufenden 24 km durch das Ziel im Mommsenstadion.

22.04.2001

Insgesamt meldeten 44 Teams um sich an diesem bewölkten Tag, bei 7°C mit den anderen Teams zu messen oder einfach nur im Grunewald Spaß am Laufen zu haben. Sieger wurden die Läufer des SCC-Berlin-Günau 1 mit 1:32:58. Auf den 2. Platz folgte die Mannschaft des Friedrichgymnasium, die gleichzeitig 1. in der Jugendwertung wurde. Bei den Frauen siegte das „Oderstädter Traumteam“ mit 1:58:26 (Gesamt 29.). Das beste Mixed-Team waren die Mitarbeiter des Lang & Laufladen mit 1:39:48 (Gesamt 5.)

Unter dem Motto „Wir fördern den Teamgeist“ waren auch in diesem Jahr wieder Teams mit den kuriosesten Namensgebungen am Start. So liefen z.B. die „Sandplatzwühler“, „Die rasenden Softies“ oder „Ich geb’ alles“. Aber auch „normale“ Mannschaften wie die Bundeswehr, DLRG Wilmersdorf oder SCC Berlin und auch Firmenteams wie SG Schering, KPMG oder Lang & Laufladen erreichten das Ziel.

Vorbildlich wie im letzten Jahr meldete sich diesmal wieder das Team der US-Botschaft, die mit Ihren Läufern den 31. Platz belegten (9te bei den gemischten Mannschaften). Leider zogen die anderen „Neuen aus Bonn“ noch nicht nach.


Weitere News

24.09.2017 Jahresweltbestzeit durch Eliud Kipchoge beim BMW BERLIN-MARATHON
24.09.2017 Favoritensiege bei den Rennrollstuhlfahren und Handbikern beim BMW BERLIN-MARATHON
23.09.2017 BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating
22.09.2017 Kenenisa Bekele: «Ich denke, ich bin bereit»

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Wanda Group Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige