45. BMW BERLIN-MARATHON am 16. September 2018

Weitere Veranstaltungen

News

1. Internationaler Ausdauer- und Sportmedizinkongress

Forum für die Diskussion neuester sportwissenschaftlicher Erkenntnisse

27.08.2002

Vom 26.-28. September 2002 findet in Berlin der 1. Internationale Ausdauer- und Sportmedizinkongress statt, der gemeinsam von der Abteilung Sportmedizin der Humboldt-Universität zu Berlin, der Berliner Akademie für Sportmedizin und dem real,- BERLIN-MARATHON ausgerichtet wird. Zukünftig soll der Kongress alle zwei Jahre stattfinden. Die Veranstalter reagieren damit auf den großen Informations- und Diskussionsbedarf in den Gebieten Ausdauer- und Sportmedizin. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein Forum für die Diskussion neuester sportwissenschaftlicher Erkenntnisse und die Weiterbildung niedergelassener sowie klinisch tätiger Ärzte zu bieten.

Die heutige Medizin ist derzeit aufgrund gegenläufiger Trends gefordert: Immobilität mit den entsprechenden Folgeschäden einerseits und zunehmende sportliche Aktivität anderer Bevölkerungsteile, bei der die individuelle Fitness inzwischen „zum guten Ton“ gehört. In beiden Fällen ist die Allgemeinmedizin - insbesondere im ambulanten und niedergelassenen Bereich - als Moderator und Wissensvermittler gefordert. Insbesondere in der Ausbildung und bei der Umsetzung von Bewegungsprogrammen besteht jedoch ein großer Nachholbedarf. Dieser soll mit dem Kongress und seinen Folgeveranstaltungen verringert werden.

Behandelt werden klassische sportmedizinische Themen aus der Kardiologie, Orthopädie sowie Ernährungs- und Sportwissenschaft in Form von Übersichtsreferaten und Workshops. Das politische Referat hält der ehemalige Bundes-außenminister, Dr. Klaus Kinkel, Mitglied des Sportausschusses des Deutschen Bundestages. Für den besten Nachwuchswissenschaftler ist ein Förderpreis in Höhe von 2.000,- Euro ausgelobt.

Veranstaltungsort ist das Crowne Plaza Hotel, Nürnberger Str. 65, 10787 Berlin. Weitere Informationen, Anmeldeformulare gibt es beim Kongressbüro unter

Tel. 0 30 - 30 11 82 19
Fax: 0 30 - 30 11 82 29
E-Mail. info@sportmedizin-berlin.com oder auf der
Homepage: http://congress.berlin-marathon.com/

Kontakt und weitere Informationen für Journalisten:

BAS –
Berliner Akademie für Sportmedizin e.V.
Dipl.-Sportwiss. Jürgen Lock
Spandauer Damm 130, Haus 9
14050 Berlin
Tel.: 0 30 - 30 11 82 16
Fax: 0 30 – 30 11 82 43


Weitere News

18.10.2017 Nachmeldungen für die Cross Days am 28./29. Oktober möglich!
05.10.2017 MATSCH MOOR FUN: Am 12. Oktober ist Meldeschluss für die Cross Days 2017
25.09.2017 40.000 US-Dollar für wohltätige Zwecke
24.09.2017 Jahresweltbestzeit durch Eliud Kipchoge beim BMW BERLIN-MARATHON

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 45. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps Wanda Group Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige